Wilmas Wunder
Cubanische Elbschnauzen in Hamburg Blankenese – Havaneser aus bester Zucht
 
467220

Welpentagebuch: 1. Woche

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche

"Ich ging in das irdische Leben, haben mir Sterne den Mantel gegeben,
der mich beschütze und in mir das Bild, himmlischer Lichter auf Erden enthüllt."

30.10.2017, 2.Tag: Guten Morgen Ihr Lieben. Unsere 1.Nacht ist überstanden. Elise geht es den Umständen entsprechend gut. Wir wollen jetzt positiv und dankbar sein. Ich weiß nicht, welche Gründe das Schicksal für solche Prüfungen hat, aber Elise ist bei uns. Alles ist gut!
Hier quackeln 6 muntere fröhliche Havaneserküken. Und Elise hegt und pflegt ihre Kinder. Wir haben uns oft gefragt, wie sie wohl ist als Mami. Sie ist die Beste. Wir kennen sie nun seit der ersten Sekunde und unsere Verbindung ist tief und vertrauensvoll. So schenkt sie uns ihre Liebe und ihre Kinder.
Die Milch ist gut bei ihr eingeschossen, sodass hier alle glücklich und zufrieden in der Wurfbox liegen und schmatzen. Dank Bachblüten und Homöopathie. (Wer an dererlei nicht glaubt, darf bei solch einem Notfall gerne mal teilhaben. Obwohl ich zutiefst hoffe, daß das nicht nochmal passiert!) Es grenzte schon an ein Wunder, wie schnell sich alles beruhigte. Natürlich sollte man für solche Fälle den größten Schatz an Erfahrung, Wissen und emotionaler Unterstützung an seiner Seite haben. Unbezahlbar und in Gold nicht aufzuwiegen! Ich habe ihn: Nathalie Lievre Heese. (Das könnt Ihr auch haben!)
Elise mag sich von keinem ihrer Schützlinge trennen und weint, sobald wir sie wiegen. Sie ist so hingebungsvoll, daß sie sogar ihre Narbe und ihre Schmerzen vergisst. Die Kleinen treten mit ihren scharfen Krallen dagegen und ich mußte die Naht abkleben. Ich glaube, Elise ist so bei ihrer Sache, daß sie das gar nicht bemerkt.
Das wird also erst mal nichts mit tollen Fotos. Wir haben zu sehr den Respekt vor Mama & Kind. Aber ein paar Schnappschüsse sind dennoch geglückt:

Elise, Halsband blau, Halsband orange, Frieda Flocke
Unsere geschaffte Elise nach dem langen Tag
Halsband lila, Halsband rot, Frieda Flocke
Fine & Frieda
Halsband gelb, Halsband blau
Lucky & Feline wild an der Zitze
Halsband lila, Halsband gelb, Halsband blau, Halsband rot, Halsband orange, Halsband weiss
6 bunte Smarties

31.10.2017, 3.Tag: Waagschalenappell: rotes Halsband, Fine: 235g, blaues Halsband, Lucky: 220g, Frieda 220g, oranges Halsband, Clärchen: 215g, gelbes Halsband, Feline: 155g, weißes Halsband, Freddy: 220g
Alles kleine dicke Braten, die schön zunehmen. Die erste ruhige Nacht liegt hinter uns. Elise Vollblutmami kümmert sich hingebungsvoll. Es sind wenig Geräusche zu vernehmen, weil alle so zufrieden sind. Gott sei Dank!!!

Halsband gelb, Frieda, Halsband blau, Halsband rot, Halsband orange, Halsband weiss6 zufriedene Gesellen

Auf diesen Fotos kann man sehr gut die unterschiedlichen Farben sehen. Die Brauntöne sind sehr verschieden und der Rüde mit dem weißen Halsband sieht im Moment zobel gestromt aus.

Welpen
Schläfchen
Halsband blau, Friederike Clärchen
Friederike Clärchen & Freddy

1.11.2017, 4.Tag: Die Nacht war unruhig und kurz. Elises Milchbar fließt mit Schwung und sie möchte ihre Milchleisten kühlen. Was sich schwierig gestaltet, weil sie dafür die komplette Wurfbox umgräbt. Der PVC unter Fließteppich und Handtuch scheint ihr angenehm. Nur leider können die Welpen die Körpertemperatur nicht alleine halten. Sie benötigen eine warme Außentemperatur. Und PVC ist eindeutig zu kalt. So war ich die ganze Nacht beschäftigt, unser kleines Geschrei, welches sich sofort beschwert, wieder in warme Gefilde zu legen. Das war eine große Aufgabe, weil sie natürlich immer nur auf der Suche nach Mamas Zitze unterwegs sind. Kleine Schätze, die sich blind in der Wurfbox verlaufen, können sehr laut und eindringlich sein...

Wie jedes Jahr möchte ich die Familien mit Kindern einladen, ein schönes kleines Welpenpappkartonhaus zu basteln und uns für die Zeit hier zur Verfügung zu stellen. Es sollte aus ungiftigen Materialien bestehen und der Boden muss offen sein. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es darf zum Umzug natürlich mitgenommen werden. Sofern das Welpenabrisskommando nicht darüber hergefallen ist.

Übrigens zeigt Elise ein Verhalten, welches ich noch nie bei einer meiner anderen Hündinnen gesehen habe: sie nimmt die Welpen in den Mund und trägt sie zu ihrer Milchleiste.

1000 Dank möchte ich nochmal an dieser Stelle sagen, für die vielen liebevollen Briefe, die Anteilnahme und die Glückwünsche. Leider konnte ich nicht auf alles persönlich reagieren, möchte aber hiermit meine Hochachtung und meinen Dank dafür aussprechen. Das tat uns allen sehr sehr gut!!!

Waagschalenappell: Fine 255g, Lucky 245g, Frieda 250g, Friederike Clärchen 245g, Feline 160g, Freddy 260g

Gelungene Momentaufnahmen:

Feline, Freddy
Feline & Freddy
Feline
Feline
Freddy
Freddy
Lucky
Lucky

Elise beschenkt uns mit großem Vertrauen und großer Liebe. Wir dürfen die Welpen in der Wufbox schon anfassen und streicheln.

2.11.2017, 5.Tag: Elise geht es zunehmend besser. Wir kleben aneinander wie Kaugummi. Die Trächtigkeit und Geburt haben zu einer unfassbar nahen Verbindung geführt. Wir dürfen hier alles mit ihr machen, weil sie genau weiß, daß es zu ihrem Guten ist. Dieser Hund ist sooo ein Geschenk!!!
Sicherlich werden ihre Welpen auch solche Schätze sein. Um ihre volle Milchbar zu kühlen, bekommt sie von mir regelmäßig Quarkwickel. Außerdem wird sie mit Homöopathie und Schüssler Salzen vollgestoft, um Heilung zu erlangen und Mastitis, sowie Eklampsie vorzubeugen.
Den Kleinen geht es sehr gut. Sie wachsen, sie schlummern, sie trinken und sind fröhlich.

Zum Wiegen durfte ich die Kleinen schon einfach so herausnehmen, ohne dass Elise gestresst war:
Waagschalenappell: rot: 280g, Lucky 280g, Frieda 280g, Clärchen 275g, Feline 180g, Freddy 280g.

Feline, Lucky, Freddy
Feline, Lucky, Freddy
Lucky, Freddy
Frieda & Freddy
Lucky
Lucky
Welpen
Gemischtes

21.00Uhr: In einem unbemerkten Moment landete Frieda in Josephines Ausschnitt und als dann Elise auch auf dem Sofa saß und das bemerkte, war das auch o.k.! Tja, Eure Hunde werden alles Schoßhocker werden, von Anfang an...

3.11.2017, 6.Tag: Das Wunder des Lebens hat uns geküßt. Wir sind offen, verletzlich, sensibel. Wir sind im Wochenbett.
Sobald die Situation es erlaubt, kommt Elise jetzt vermehrt zu mir aufs Sofa, um auf meinem Schoß zu liegen und sich verwöhnen zu lassen. Nah sein zu dürfen bedeutet uns alles. Aber sobald auch nur ein kleinstes Gequickel und Gequackel zu hören ist, fiebst sie und flitzt eiligst zu ihren Kindern. Und die, noch blind und taub, empfangen sie sofort mit lauter Freude und ewig großem Hunger. Den ganzen Tag klingt es hier wie die Musik des Lebens: schmatzendes Vergnügen, quackelndes Verlangen, weinender Verlust, zuckende leise Beruhigung. Alles ist ummantelt von Wärme, Hingabe und Liebe.
Es sind wirklich die schönsten Momente unseres Lebens.

Waagschalenappell: rot 330g, Lucky 320g, Frieda 320g, Clärchen 300g, Feline 220g, Freddy 320g

Wilma und Adele dürfen inzwischen auch das Gehege betreten. Allerdings müssen sie gebührenden Abstand zur Wurfbox halten. Die Katzen Cäthe und Helene haben Hausverbot. Aber wie Katzen so sind, sie sind kaum zu beeindrucken und versuchen es immer wieder. Was von Elise mit einem tiefen Knurren kommentiert wird. Es ist aber meine Aufgabe, den beiden Anstand und Sitte beizubringen. "Egal." sagt Cäthe, "Davon mal abgesehen, kann man sich das Hundefutter auch mit der Pfote durch den Zaun angeln."

Lucky, Freddy
Lucky & Freddy machen Hundejoga
Halsband rot
...träumt vom Nuckeln...
Feline, Frieda, Freddy
Reiheliegen
Lucky, Halsband rot
Lucky und Fine
Frieda
Frieda

4.11.2017, 7.Tag: Heute sind die Schätze schon 1 Woche alt. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht!!!
Die Nacht war unruhig. Einzelne verlieren die Orientierung in der Wurfbox und beginnen sich wortlaut auf die Suche nach der Zitze zu begeben. Das klappt manchmal nicht und Mami Sabine macht sich auf den Weg als Shuttleservice. So kann man sich auch die Nacht um die Ohren schlagen.

Elise
Elises Wurfboxgeflüster
Lucky
Lucky
Freddy
Freddy
Fine
Fine
Welpen
Reiheliegen
Clärchen
Clärchen
Freddy
...es ist für uns eine Zeit angekommen...
Frieda
Frieda

Waagschalenappell: Fine 355g, Lucky 370g, Frieda 365g, Clärchen 330g, Feline 255g, Freddy 375g

Schon geht die 1.Woche mit schnellen Schritten zu Ende. Wie ist das nur möglich? Wo ist die Zeit geblieben? Von uns munter weg, freudigst näher hin zu Euch... Ich hoffe, Ihr erlebt sie genauso spannend, wie wir.

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche