Wilmas Wunder
Cubanische Elbschnauzen in Hamburg Blankenese – Havaneser aus bester Zucht
 
495957

Welpentagebuch: 4. Woche

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche

"Ich ging in das irdische Leben, haben mir Sterne den Mantel gegeben,
der mich beschütze und in mir das Bild, himmlischer Lichter auf Erden enthüllt."

Jetzt beginnt die Prägungsphase. Sie endet mit der 12.-14.Woche. Themen sind: Kontakt zur Außenwelt, Annäherung von Hund und Mensch, Spiel, gemeinsame Fütterung im Rudel. Optische, akkustische und haptische Reize werden aufgenommen und verarbeitet. Der Welpe macht ab jetzt Erfahrungen, die wichtig für sein späteres stressloses Zurechtkommen in unserer Welt sind. Natürlich lernt er sein Leben lang. Wir können ihm und uns aber durch die richtige Förderung einiges erleichtern.

19.11.2017, 22.Tag: Wir begrüßen die 4.Woche mit einer Umarmung und die sieht bei Wilmas Wunder so aus:

Welpen
Umarmung
Clärchen, Freddy
Freddy & Clärchen
Feline
Feline
Fine
Fine
Clärchen
Clärchen
Frieda
Frieda
Freddy
Freddy

21.00Uhr: Elise ist immer auf der Suche nach einem einsamen ruhigen Plätzchen:

Frieda
Frieda
Elise
Elise macht Hausbesetzung (braucht ein bissel Hilfe)
Elise
Wo ist eigentlich mein ruhiges Plätzchen???

20.11.2017, 23.Tag: so langsam steigt die Energie im Welpenzimmer. Es wird zunehmend gekämpft, sich gegenseitig in den Kopf gebissen, geknurrt, manchmal sogar geheult, wie ein Wolf. Ein kleiner recht leiser Wolf allerdings... Jeder testet, wer er ist, was er schon kann und was nicht. Ein kleines leises Kräftemessen beginnt.
Wir sitzen und liegen jede freie Minute bei den Kleinen und genießen diese unwiderbringlich schöne Zeit.

Elise, Lucky
Lucky

Und dann, wenn fertig gespielt wurde, fallen sie plötzlich um und schlafen. Meistens versuchen sie noch, sich kuschelig nah bei den Geschwistern oder uns anzukuscheln . Milch von der Mama gibt es nicht mehr ständig, aber ihre Fülle scheint noch zu reichen, um die hungrigen Bäuche mit Zufriedenheit zu füllen.

19.00Uhr: Unsere Adele hat mal wieder ihre Chance genutzt. Rein in die Wurfbox, um mit den fremden verführerischen kleinen Welpen sein dürfen. Doch dann kam Mama Elise. Die findet das nach wie vor nicht lustig. Adele mußte den Ort verlassen. Wir haben am Sonntag, 26.11.2017 unser erstes Wundertreffen mit allen Familien des F-Wurfes. Na, das kann nur spannend werden, wenn Elise nicht loslassen möchte...

Lucky, Adele
Lucky robbt zu Adele
Feline, Lucky, Clärchen, Adele, Freddy
Adele startet mal wieder einen Versuch, doch Elise ist nicht begeistert...
Freddy
Freddy gähnt

21.11.2017, 24.Tag: Heute morgen brach der große Hunger aus. Dann doch... Viel kleines Geschrei, welches nicht zu beruhigen war. Die Überraschung kam mit dem Welpennapf. "Aha, das hilft also." Vor allem die schwarze Fraktion stürzte sich ziemlich hungrig darauf. Die anderen müssen es erst lernen...
Adele sitzt übrigens wieder dick und breit in der Wurfbox. Auch dort gibt es kein Halten mehr. Sie sagt eindeutig, daß die Zeit jetzt für Omabetreuung gekommen ist! Ihre eigene Zeit. Adele liebt es!!!

Welpen
Das große Fressen
Frieda
Frieda süß

18.00Uhr: Die Entwicklung unserer Wunder geht in Siebenmeilenstiefeln. Gerade schliefen sie die meiste Zeit. Jetzt reagieren sie schon auf unsere Geräusche, mit denen wir sie heranrufen. Zum Kuscheln klettern sie zwischen unsere Beine. Sie wollen mit uns kämpfen und mit uns schmusen.
Ehrlich gesagt: wir haben sie schon wachgeküsst!!!

Frieda, Fine, Freddy
Auf dem Arm
Welpen
Umarmung auf dem Schoß
Welpen
Umarmung
Lucky, Adele
Lucky mit Adele
Lucky, Adele
Lucky mit Adele
Feline, Fine
Feline & Fine spielen

22.11.2017, 25.Tag: mit großem Appetit wird jetzt gefressen. Und natürlich auch wie immer getrunken.

Welpen
Schmatzendes Schmausen
Welpen
Schmatzendes Schmausen

20.00Uhr: Hier wird viel gespielt, gekämpft, geschlafen, gebellt und geheult. Letzteres besonders gerne, wenn man statt vorwärts, sich plötzlich rückwärts bewegt. Natürlich ohne es zu wollen. Das Ziel scheint unerreichbar und geht völlig verloren. Der PVC ist nach wie vor eine riesige Herausforderung. Und wird auch mit Gequackel dokumentiert. Hier ist ordentlich was los. Viel Bewegung und viel neue Erfahrung. Nicht jede ist gewünscht...
Elise ist nach wie vor das perfekte Hausmütterchen. Sie putzt alle und alles sauber. Adele leidet sichtlich unter Elises Ablehnung. Die beiden knurren sich gegenseitig an. Adele wird trotzdem mutiger und erobert sich Stück für Stück ihren Raum im Welpengehege.
Erstaunlicherweise schauen mich beide immer wieder an. Fragend? Als ob ich jetzt wüßte, was richtig ist. Oder was erlaubt ist. Ich weiß es ehrlich gesagt auch nicht. Leider bin ich selbst zu wenig Hund, um Klarheiten schaffen zu können.

Dass die Zähne in Arbeit sind, ist auch zu sehen. Sie beißen einfach in alles. In ihre Geschwister, in uns, die Wurfbox, die Welpenhäuschen. Egal, Hauptsache ein entsprechendes Gegenüber, dass dem Durchbruch der Zähne verhilft. Da freuen sich sicher bald Elises Zitzen über sooo viel Leidenschaft!!!

23.11.2017, 26.Tag: Wir haben viel Spass miteinander. Jeder einzelne Welpe wird aus der Gruppe herausgenommen und gekuschelt. Sie sind alle offen, neugierig und entspannt. Es zeigen sich die ganze Zeit schon unterschiedliche Charaktereigenschaften.

Lucky, Adele, Wilma, Helene
Flausch-Flausch-Suchspiel
Frieda, Josi
Umarmung

18.00Uhr: Hier noch ein paar Sandmännchenbilder von unserer herzallerliebsten Truppe:

Feline
Feline
Clärchen
Clärchen
Frieda
Frieda
Fine
Fine
Freddy
Freddy
Lucky
Lucky

Waagschalenappell: Fine 1040g, Lucky 1085g, Frieda 1045g, Clärchen 1005g, Feline 850g, Freddy 1180g

Frieda
Frieda

22.00Uhr: Wir haben die Welpentoilette gestern in Betrieb genommen. Erst sind sie alle darauf gewackelt. Ich dachte schon, da steht ein Toilettenschild. Mit Pfeil. Und sie können lesen. Aber jetzt? Naja, es ist wie immer. Sie sind diesbezüglich doch nicht hochbegabt. Schade eigentlich. Sie pinkeln immer und überall. Sie machen es ständig. Was kommt da alles raus? Unglaublich. Woher? Es lebe die Waschmaschine und Reicos Reinigungskonzentrat. (Bestellbar ist dieser Weg zum Glück bitte nur über mich!!! Vorrausgesetzt, Ihr wollt auch mich glücklich machen.) Wir heben sie stetig auf das Klo. Wahrscheinlich haben sie irgendwann ein schwebendes Toilettentrauma! (Sprecht mich an, ich kenne sehr gute Therapeuten.)

Unsere Schätze werden direkt vor der Fütterung geclickert. Damit erleichtern wir Euch einiges. Sofern Ihr bereit seid, es weiterzuführen und zu lernen. Gerne erzählen wir Euch mehr. Das Clickertraining bringt beste Erfolgschancen. Sozusagen eine wunderbare Übersetzungsmöglichkeit zwischen Mensch & Hund. Um schnelle und präzise Kommunikation zu erreichen.

24.11.2017, 27.Tag: Heute Morgen in der Früh wurde die Nacht zum Tag. Das kleine Geschrei wurde empfindlich und zielstrebig wach. Es hatte Hunger. Auch 2-maliges Säugen brachte nicht den gewünschten Effekt.
Kennt Ihr das Gefühl, wenn Ihr Euch soo gerne nochmal umgedreht hättet? Auch nur für 2 klizekleine Minütchen? Ach, das Bett ruft noch und ist so kuschelig warm. Zu früh, zu früh,...
Tja, die Zeit ist erst mal vorbei. Wenn der kleine Hunger kommt, muß man sofort aus dem Bett springen. Einen lauteren Wecker gibt es nicht. Der weckt sogar gleich die Nachbarn mit.

25.11.2017, 28.Tag: Ich weiß nicht, wie es so schnell gekommen ist? Wo ist sie nur hin, die Zeit? Das wichtigste Gut unseres hektischen Lebens.
Heute sind unsere Wunder schon wieder 4 Wochen alt. Und morgen findet unser erstes Wundertreffen mit den Eltern des F-Wurfes statt.
Seit vorgestern massiere ich Elises Narbe am Bauch. (Mit der Creme der Schüßler Salze Nummer 1) Erst mochte ich gar nicht rangehen. Nachher tue ich ihr weh? Mache etwas falsch? Aber es muß sein. Sie hat an einigen Stellen harte Verwachsungen. Das kann nicht gut sein. Jetzt liegt sie still und läßt es sich gefallen. Sie weiß, daß ich ihr nur das Beste will. Ich bin ihr so unendlich dankbar dafür, wie sie sich mir verschenkt.

Lucky
Lucky
Feline
Feline
Freddy
Freddy
Clärchen
Clärchen
Fine
Fine
Frieda
Frieda

Gute Nacht, Du allerliebste 4.Woche. Morgen starten wir mit der 5.Woche und unserem 1.offiziellen Wundertreffen der F-Wurf-Eltern.

21.00Uhr: Was Du heute kannst besorgen, daß verschiebe nicht auf morgen. Josephines Friseurstübchen hat kurzerhand noch die Pforten geöffnet. Immerhin möchten alle morgen chic und ordentlich sein für unseren großen Wundertag: (Auch Wilma , Adele & Elise waren höchst erfreut...)

Feline
Feline mcht Bekanntschaft mit dem Kamm
Fine
Fine macht Bekanntschaft mit dem Kamm

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche