Wilmas Wunder
Cubanische Elbschnauzen in Hamburg Blankenese – Havaneser aus bester Zucht
 
495965

Welpentagebuch: 5. Woche

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche

"Ich ging in das irdische Leben, haben mir Sterne den Mantel gegeben,
der mich beschütze und in mir das Bild, himmlischer Lichter auf Erden enthüllt."

26.11.2017, 29.Tag: Wir begrüßen die 5.Woche.
Gestartet wurde unser Tag mit der Grundreinigung des Welpengeheges. Dafür durften alle Wunder das allererste Mal gemeinsam in die Box umziehen. Da wir der großen Überzeugung sind, daß man zur Erziehung und zur Stärkung des Selbstbewußtseins auch lernen muß, Dinge auszuhalten, haben wir heute mit unserem Boxtraining begonnen. Die Kleinen zeigten sich nicht überrascht. Sie schliefen schnell ein. Anders als der Rest der Havaneser. Uroma, Oma und Mama waren etwas irritiert und bewachten die Box in unserer Küche, wo sie warm und sicher stand.

Frieda, Clärchen, Fine
In einer Box schläft es sich sehr geschützt und gemütlich
Clärchen, Fine, Welpen
Huch, wo sind wir jetzt?

Heute ist der 1.große offizielle Besuchstag unserer Welpen, das 1."kleine" Wundertreffen des F-Wurfes. Von 14.00-16.00 Uhr trafen kleine Schätze auf ihre zukünftigen Familien. Es werden noch zwei Termine in Gemeinschaft folgen. Bei dem letzten Treffen wird auch der Papa Nacho uns beehren.

Wir sind sehr gespannt, was Ihr zu ihnen sagt und sie zu Euch. Sie sind alle wachgeküsst: aufmerksam, zugewandt und lustig!!!


17.00Uhr: Unser Wundertreffen ist vorbei. Alle schlummern völlig geschafft im Tiefschlaf. Inklusive Wilma, Adele & Elise.
Ich werde immer wieder gefragt, wie ich die Welpen nur abgeben kann. Aber wir können ja unmöglich alle behalten... Und wenn wir in Eure glücklichen berührten Gesichter schauen, dann freut es uns zutiefst und wir geben sie von Herzen. Schaut doch bitte selbst. Ich glaube, die Bilder sprechen für sich:

Lucky
Luckys Glück
Lucky
Lucky
Fine
Fines Glück
Fine
Fine
Feline
Felines Glück
Feline
Feline
Clärchen
Clärchens Glück
Clärchen
Clärchen

27.11.2017, 30.Tag: Sie spielen, sie toben, sie beißen sich gegenseitig in den Kopf. Alle rennen begeistert zu uns und auf den Schoß. Inzwischen haben sie sich auch das komplette Gehege erobert. Fröhlisches Schlittern auf rutschigem PVC. Es scheint ihnen Spass zu machen und sie gewinnen immer mehr Sicherheit.
Heute morgen hat Freddy als erster ein Spielzeug apportiert und sich damit beschäftigt. Ihre Entwicklung geht rasant und sie öffnen sich immer bewußter der Welt.

Freddy
Freddy aportiert
2017-11-27_134512e43456mdkdi.jpg[d20171126T175723ate].jpg
Welpenhäuschen

Gestern sind noch 2 neue wunderbare Welpenhäuschen hier eingezogen. Jetzt gibt es viele Möglichkeiten für unsere Kleinen Verstecke zu finden und durch die Fenster den Ausgang zu suchen...

28.11.2017, 31.Tag: Guten Morgen Boxtraining:

Welpen
...dann schlafen...
Welpen
...erst gucken...

20.00Uhr: Die Zähne brechen durch: Fine: beide oberen Eckzähne, Clärchen: beide oberen Eckzähne und rechts unten und bei Frieda beide Eckzähne oben. Die Herren lassen sich Zeit, genauso wie Feline.
Lucky ist gerade als Allererster aus dem Welpengehege ausgebrochen. Über die Hürde der offenen Gehegetür hinaus und rein ins Leben. Die innere Begeisterung war dann aber eher mäßig, als er bemerkte, daß der Rückweg genauso schwierig und unüberwindlich ist, wie der Weg in die vermeintliche Freiheit. Jetzt sitzt er bei Josephine im Ausschnitt und freut sich des Lebens.
Freddy ist kurzerhand hinterhergeklettert und liegt nun begeistert neben Lucky. Manchmal lohnt sich Expeditionsgeist dann doch.
Inzwischen haben wir das Gehege komplett geöffnet. Sie können alle gut genug sehen, um sich nicht erschrocken zu verlaufen. Die Bewegungen auf dem PVC sind inzwischen auch eleganter und fröhlich. Der Bedarf zu rennen, zu laufen zu toben steigt. Das Leben will gelebt werden.

Geballtes Wunder:

Feline
Feline
Fine
Fine
Frieda
Frieda
Lucky
Lucky
Freddy
Freddy
Clärchen
Clärchen

29.11.2017, 32.Tag: Jeden Morgen warten die Kleinen jetzt in der Box, bis das Gehege fertig gewischt und sauber gemacht ist. Raus dürfen sie erst, wenn Ruhe ist. Nicht alle nehmen das mit Geduld hin. Anfangs gibt es ziemlich großes Geschrei. Es sind immer 1-2 Kleine, die ihren Unmut lautstark äußern möchten. Letztendlich beruhigen sie sich aber schnell und schlafen selig aneinandergekuschelt. Der Grundstein für die normale Akteptanz der Box als Aufenthaltsort, den man nicht immer selbständig verlassen kann, wird gelegt. Weiterführen müßt Ihr es dann natürlich konsequent zu Hause.

20.00Uhr: Sandmännchenbilder unserer großen Kinder:

Clärchen
Clärchen
Fine
Fine
Freddy
Freddy
Frieda
Frieda
Lucky
Lucky
Feline
Feline

30.11.2017. 33 Tag: Ihr werdet am kommenden Sonntag zu unserem 2. offiziellen "kleinen" Wundertreffen des F-Wurfes überrascht sein,´über die schnelle Entwicklung unserer Welpen. Sie sind kaum wiederzuerkennen:
sie rennen durch das Gehege, spielen im Rascheltunnel, nutzen die Welpenhäuser für heimliche Treffen und steigen dann doch lieber schnell durchs Fenster aus. Sie apportieren stolz Spielzeug und vergessen es, sobald sie losgelassen haben. Es ist eine schnelle, aber noch ziemlich unbewußte Welt. Bis Sonntag wird noch viel Entwicklung passieren.
Wir sind sturzverliebt in unsere Kinder. Und wir haben aus ihnen wache Schoßhocker gemacht. Unser Reico-Futter futtern sie sehr gut, nehmen alles gierig an und arbeiten definitiv am Bauchspeck. (Nicht nur sie...!!!)

Fine, Freddy
auf dem Weg auf den Schoß
Frieda
Frieda ist begeistert in Josephines Friseurstübchen

Wir sind nach wie vor parasitenfrei und das macht mich richtig stolz. Statt unnötig Chemie in die Welpen zu pumpen, haben sie durch den richtigen PH-Wert im Darm, Ruhe und Zeit, sich gesund zu entwickeln. Und das tun sie, unsere kleinen dicken Braten! Ich bin soo bestätigt, alternative Wege zur Gesunderhaltung zu gehen. Und kann es Euch allen nur raten. Sprecht mich bitte an!!!

Bitte beschäftigt Euch jetzt mit dem Thema Impfung. Gerne können wir am Sonntag darüber sprechen. Meine Tierärztin bestellt dann den Impfstoff, den Ihr haben möchtet. In Eurer Welpenmappe gibt es auch Information dazu. Vielleicht nehmt Ihr das schon mal mit?

1.12.2017, 34.Tag: Wie jeden Morgen kamen unsere Schätze zur Reinigung des Geheges in die Box. Heute waren sie sofort leise und schliefen gemütlich ein. Die Box lädt auch nach der Öffnung weiterhin zum Kuscheln ein:

Welpen
Schlafende Flauschies
Welpen

19.30Uhr: Ich bin immer wieder überrascht und begeistert von der Weisheit unserer Hunde. Sie sind einfach viel viel näher an den wirklichen Dingen dieser Welt dran. Nicht abgelenkt von Alltag, Hektik, Medien,... Sie kennen diese Dinge nicht, die uns eher von uns selbst wegbringen.
Sie sind einfach sie selbst. Immer und überall. Lucky hat mich heute überrascht. Schaut mal, wo er liegt. Er liegt in SEINER Box. Und die riecht nach seinem neuen Freund Charlie. Ich sage es ja schon immer: die Hunde wissen, wo ihre zukünftige Heimat ist.

Lucky
Lucky

20.00Uhr: Ich weiß, Ihr wundert Euch, was ich so schreibe. Aber so ist das eben mit Wilmas Wunder...
Über Freddy können wir uns auch nur wundern. Von wundervollem Bindle - gestromt - ging die Farbe über in ein wunderbares Creme. Und jetzt plötzlich in ein Rot. Ja tatsächlich, im Moment wird Freddy rot!!!

2.12.2017, 35.Tag: Heute sind unsere Schätze tatsächlich schon 5 Wochen alt. Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Sie wollen etwas erleben. Ihr Gehege haben sie schon längst erobert. Also nehmen wir sie mit. In die große weite Welt.
Zum Beispiel in unsere Küche. Das kleinste neue Geräusch sorgt aber sofort für Verwirrung und Verunsicherung. Letztendlich traut man sich dann aber doch, der "Gefahr" mutig zu begegnen. Immerhin war bis jetzt alles zu meistern...

Lucky
Lucky
Lucky
Lucky, bitte anklicken

21.00Uhr: Weiß ja nicht, wie bei Euch die Vorweihnachtszeit so läuft. Ist sie besinnlich? Habt Ihr Zeit? Könnt Ihr Euch schön Zuhause einmuggeln bei der kalten Jahrszeit?
Ja, genauso ist es bei uns. Wirklich. Voll Vor-Weihnachten. Und zwar wenn wir in der Wurfbox sitzen. Endlich Zuhause. Endlich Zeit. Endlich loslassen und dasein dürfen. Und dann diese wundervollen Geschenke, die sich freuen und einfach nur Lebensfreude zeigen.

Frieda
Frieda
Frieda
Frieda
Clärchen, Wilma, Freddy
Wilma spielt mit Freddy & Clärchen

Morgen ist unser 2. "kleines Wundertreffen" des F-Wurfes. Und auch der Start der 6.Woche...
Wir freuen uns auf Euch.

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche