Wilmas Wunder
Cubanische Elbschnauzen in Hamburg Blankenese – Havaneser aus bester Zucht
 
413292

Adeles Wunder – Trächtigkeit E-Wurf

UNSER SCHWANGERSCHAFTSTAGEBUCH des E-Wurfes - bitteschön, nehmt Teil an Adeles und Nachos wundervollem Wunder des Lebens:

Bevor ich mit mein Trächtigkeitstagbuch starte, möchte ich gerne noch etwas sagen:
Viele Menschen lesen diese Zeilen, um Unterstützung für ihre Tiere und ihre Zucht zu erhalten. Ich freue mich wirklich, dass ich Euch unterstützen kann.
Inzwischen höre ich aber immer wieder, daß einige Menschen dadurch meinem Weg folgen und Reico bestellen. Bitte tut dies. Ich empfehle es wirklich aus tiefster Überzeugung. Und die Erfahrung bestätigt mich täglich. Bringt bitte Gesundheit in Eure Tiere und Euer System.
Aber meldet Euch dafür bei MIR. Wollt Ihr Fremde unterstützen, oder mich?
Ich leiste hier diese Arbeit, alles zu teilen und zu verschenken. Wir sind alle selbständige Vertriebspartner bei Reico. Ruft MICH an, kommt zu mir und lasst Euch beraten oder kommt in mein Team. Für einen lebendigen Kontakt, ein gesundes Hundeleben oder Katzenleben lang.

10.3.2016, 1.Tag: Heute waren wir zum 1.Mal mit der läufigen Adele bei Nacho in Rendsburg. Und die beiden haben sich wirklich wild miteinander im Garten vergnügt. Damit sich Nacho nicht völlig verausgabt, ist Adele munter bei ihm aufgeritten, gerne auch von vorne. Sie kann ganz schön lästig werden... Wir dachten schon, daß er bald schwanger wird.
Aber nein, nach 1 Stunde war die Party zu Ende. Gut, dann eben los zum Spaziergang in den benachbarten Nadelwald. Dort haben sich die beiden dann nach hinten abgesetzt. Frei nach dem Motto: "Was Du ihr heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen..." Und siehe da, es hat geschnackelt. Damit startet heute der 1.Tag des Trächtigkeitstagebuches:

Adele, Nacho
Adele & Nacho hängen
Nacho
Nacho völlig fertig danach. Von wem träumt er wohl?

Heute ist Adeles 1.Liebesakt am 12.Tag der Läufigkeit. Möglicher Geburtstermin der Welpen ist der 11.Mai 2016!!! (Hurraaaaaaaaaaaa!!!)

11.3.2016, 2.Tag: Hier zu Hause haben wir das muntere Aufreiten, auf alles, jeden und von jeder erdenklichen Seite. Ich habe unsere Nachbarn noch nicht gefragt, was sie wohl denken, was in unserem Garten los ist. (Ehrlich gesagt, weiß ich es auch nicht. Die sind irre...)
Aber Adele hat eindeutig Wilmas Gene: Wir sind heute wieder zu Nacho gefahren. Auf dem Parkplatz kam er uns schon entgegen. Große Freude auf allen Seiten. Diesmal haben sie nicht lange gefackelt: 2x rauf und fertig!!! Wir hatten noch nicht mal die Jacke an. Keine Chance auf einen Spaziergang. Mit dem langen Hängen hatte Adele allerdings nicht gerechnet. Zu gerne wäre sie ihn gleich wieder los geworden. Aber wie das Sprichwort schon sagt: "Mitgehangen, mitgefangen." (Wer weiß, was deren Nachbarn nun denken...????)
Heute war also Adeles 2.Liebesakt am 13.Tag der Läufigkeit. Wir sind hoffentlich schwanger. Also nicht nur Adele. Wilmas Wunder grüßt aufgeregt den Rest der Welt.
Schaut mal hier, was ich gefunden habe. Das ist doch spannend, oder: Wenn der genaue Zeitpunkt des Deckakts unbekannt ist, so kann man anhand der Scheitel-Steiß-Länge des Welpen ablesen, wie alt er ist und wann die Befruchtung stattgefunden hat. Naja, wir waren ja live dabei...!!!

Adele, Nacho
Adele & Nacho
Nacho
Nacho, bester Dinge danach

12.3.2016, guten Morgen 3.Tag:. Damit Ihr wisst, was bei Adele hoffentlich im Moment passiert: Nachos Sperma wandert außerhalb der Gebärmutterschleimhaut zu den Eileitern. Am 2.-3.Tag erreichen die Spermien die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.
Die Befruchtung der Eizellen durch die Spermien finden normalerweise nur im Eileiter statt. Die Spermien gelangen überwiegend passiv durch Kontraktionswellen der Gebärmutter aber auch durch ihre Eigenbewegung zum Befruchtungsort. Da Spermien unmittelbar nach der Ejakulation noch nicht befruchtungsfähig sind, müssen sie erst eine Nachreifung ("Kapazitation") durchmachen. Erst dann sind sie in der Lage die Eihüllen zu durchdringen. Die Nachreifungsdauer beträgt zwischen 2 und 7 Stunden. Die Spermien sind bis zu sieben Tage lang befruchtungsfähig.

13.3.2016, 4.Tag: Heute gibt es spannende Theorie zum Deckakt. Das Decken geschieht in 3 Phasen, in denen 3 verschiedene Ejakulate abgegeben werden:
Sobald Hündin und Rüde zusammengekommen sind, also beim ersten Eindringen, wird die 1.Ejakulation ausgestoßen. Das Volumen beläuft sich um ca. 0,5ml klarer Flüssigkeit aus der Prostata. Sie dient der Reinigung der Harnröhre.
Die 2.Ejakulation des Rüden erfolgt beim tieferen Eindringen. Die Stoßbewegungen des Rüden werden schwächer. Dies ist die wichtigste, sperminereiche Ausschüttung aus den Samenleitern. Das Volumen beträgt ca. 0,5-2,5ml und enthält mehr als 100000 Spermien. Jetzt beginnt auch die Phase des "Hängens" durch Vergrößern der Schwellkörper des Rüden und Erstarrung der Scheidenmuskulatur der Hündin..
Die Spermine bewegen sich jetzt mit schlängelnden, aktiven Bewegungen in Richtung der reifen Eizellen, wo die Befruchtung beginnen kann. Durch das Hängen wird zuverlässig der Rückfluss der Ejakulate verhindert.
Die 3.Ausschüttung kommt wieder aus der Prostata, kann ca. 20ml betragen und ist dazu da, die Spermien des Rüden in den Uterus der Hündin zu spülen.
Ihr seht, die Natur ist wirklich genau aufeinander abgestimmt, um Wunder zu schaffen...
Nacho hat gestern noch unruhig im Garten auf Adele gewartet. Adele geht es gut. Es ist, als wäre nie irgendetwas gewesen.
Am 4.-6.Tag werden die Eizellen in den Eileitern befruchtet und wandern in den Gebärmutterhals. Adeles Gewicht ist aktuell bei 6,65Kilo.

14.3.2016, 5.Tag: Alles ist wie immer. Lustiges Aufreiten im Hause Blatzheim. Lustig??? Das kann ganz schön nerven. Vor allem beim Spaziergang. Da dreht man sich um. Es fehlen doch zweit? Wo sind sie geblieben? Ich würde mal behaupten, daß meine Hunde eine exzellente Bindung zu mir haben. Aber jetzt??? Die sind hormonell anders beschäftigt. Irre!!! Da nutzt auch kein blödes Verstecken meinerseits hinterm Baum. Mittelfinger ihrerseits. Breitseite!!! Die wissen genau, daß ich warte. Adele ist etwas zurückhaltender. Gott sei Dank! Sie bleibt bei mir. Ich liebe sie. Vielleicht laufen wir bald allein? So, wie sich das gehört: ein Hund und ein Besitzer. Wer hat eigentlich behauptet, daß man einen Hund haben muß? Nur einen Hund? Hunde sind Rudeltiere. Nach meiner Beobachtung möchten sie gerne zu zweit leben. Und das sage ich nicht nur, weil ich sie züchte. Sondern aus vollem Herzen!!! Also mit einem Rudel, da lernt man sehr viel dazu zum Thema HUND. Und ich kann nur sagen, es bereichert uns und macht richtig Spass! Auch wenn sie, wie im Moment, zwischendurch absichtlich "verloren" gehen. Jeder Hund ist anders, genau wie wir. Es sind große Seelen in kleinen Körpern.

16.3.2016, 7.Tag: Die Sonne scheint. Wir sind sehr viel draußen. Alles ist wie immer. Adele ist nichts anzumerken. Aber schaut mal, was sie gesagt hat, als wir sie zu ihrer 2.Trächtigkeit befragt haben:

Adele
....?....

17.3.2016, Start der 2.Woche am 8.Tag: Ab heute und in den nächsten Tagen entwickeln sich die Eizellen zu Blastocyten. Blastocyten sind noch nicht voll entwickelte embryonale Zellen. Adele zeigt sich ruhig und irgendwie ist sie auch anders als sonst. Vielleicht ist ihr ja schon übel?
Seit 3Wochen vor der Läufigkeit bis 14 Tage nach dem Deckakt wird sie mit den feinen Züchterkräutern von Reico Vital versorgt.

18.3.2016, 9.Tag: So langsam beruhigen sich die läufigen Gemüter der Damen wieder. Das wird hier allgemein als wunderbar empfunden. Endlich können wir fremden Hunden wieder ohne Stress begegnen. 4 gleichzeitig läufige Hündinnen sind manchmal schon eine Herausforderung beim Spaziergang. Und Ihr wisst ja, unsere Damen laufen frei, auch während der Läufigkeit.
Adele ist fröhlich und munter wie immer. Das Wunder des Lebens entwickelt sich still, heimlich und leise.

19.3.2016, 10.Tag: Adele mäkelt mit dem Essen. Sie wird wegen der gesunden Kräuter einzeln gefüttert. Und hasst das. Adele ist ein richtiger Gemeinschaftshund. Deshalb bekommen jetzt alle Hunde das Reico-Kräuter-Züchterprogramm.

20.3.2016, 11.Tag: Also im Hause Blatzheim ist nichts zu merken. Nichts von Trächtigkeit. Da haben wir wohl alle nur geträumt...

Wilmas Wunder
Eine Hundepyramide

21.3.2016, 12.Tag: Im Zeitraum vom 12.-14.Tag, also vom 21.3.2016 - ca. 23.3.2016 sollten die Embryos auf ihrem Weg die Gebärmutter erreichen, um sich dort schließlich einzunisten.
Adele ist wie immer, aber sie frisst spärlich, mäkelig, gar nicht. Kommt mir irgendwie bekannt vor. Euch auch?
Abends hat Wilma Adele noch heldenhaft im Park verteidigt. Keiner durfte an sie ran. Die Instinktsicherheit unserer Hunde ist immer wieder bemerkenswert. Ob wir Ähnliches, in Vergessenheit geratenes, wohl auch besitzen?
Auf dem Sofa war unser Adelchen dann sehr in sich gekehrt, als horche sie in sich hinein. Ein inneres Zwiegespräch? Oder einfach lästige Übelkeit?

22.3.2016, 13.Tag: Der Tag war einfach wunderbar. Wir haben uns mit Debbie und deren Besitzerin getroffen und uns wundervoller Weise in den Holmer Sandbergen beim Spaziergang verlaufen. 2 Stunden Marsch, mehrere Runden im Kreis, viel Zeit im Hundeparadies. Adelchen immer fröhlich dabei. Aber schmusen, das ist zwischendurch besonders wichtig für sie.

23.3.2016, 14.Tag: Schon wieder schließt die 2.Woche ihre Pforte. Wo ist die Zeit nur geblieben. Adele frisst wieder normal. Bauchumfang aktuell 44cm. Die Embryos dürften jetzt auf ihrer Reise die Gebärmutter erreicht haben. Bis zum 22. Tag setzen sich die Blastocyten in der Gebärmutterwand fest und bilden embryonale Bläschen. Dadurch können Spannungen in der Gebärmutter entstehen. Außerdem wird die hormonelle Umstellung deutlicher, was zu morgendlicher Übelkeit führen kann.

24.3.2016, 15.Tag: Heute morgen lag ein kleiner verschlafener Zottelbär im Körbchen. Adele wirkt etwas mitgenommen und ist sehr sehr sehr schmusig.
Übrigens freut sich unser schöner süßer Deckrüde Nacho bestimmt über einen Gruß von Euch in seinem neuen Gästebuch...
20.00Uhr: Adele hat heute noch nichts gefressen....!

25.3.2016, 16.Tag: Unsere Kleine will morgens nicht mehr aus dem Körbchen. Sie bekommt eine Dosis Sulfur D200, um ihre Konstitution und die der Welpen zu verbessern.
In der Gebärmutter liegen die, sich weiter teilenden, Embryonen zunächst für ca. 5 bis 7 Tage frei. Danach verteilen sie sich gleichmäßig in den Gebärmutterhörnern. Die Gebärmutterhörner sind zwei schlauchartige Fortsätze der Gebärmutter, in denen die Welpen den Großteil der Trächtigkeit verbringen. Am 16. Tag sind übrigens schon Gehirnanlagen vorhanden.

26.3.2016, 17.Tag: Adele wünscht Mensch & Hund wundervolle Ostern. Ab heute beginnt sich die Plazenta jedes Welpen zu formen.

Adele
Adele Osterhase

27.3.2016, 18.Tag: Fröhlich lächelnd hat uns Adele heute morgen aus ihrem Körbchen angeschaut. Ihr geht es gut. Fressen möchte sie im Moment nur rohe Hühnerflügel. Will sie damit abheben? Aber bitte, die Dame bekommt alles, was sie will. Hauptsache sie frisst! Unsere Prognosen wechseln ständig von "ein bißchen schwanger" zu "ziemlich schwanger" und "hä, war da etwas?". Unser Hündchen macht es mal wieder sehr sehr spannend!!!

Schaut mal, auch Adele hat Post bekommen: "Liebe Adele, vielen Dank für Deine Ostergrüße. Wir wünschen Dir und Deiner Familie auch ein schönes Osterfest. Bald dürfen wir Dich kennenlernen, darauf freuen wir uns schon sehr! Wir hoffen es geht Dir und den Wundern gut. Alles Liebe und eine extra Streicheleinheit für Dich."

28.3.2016, 19.Tag: Adele frisst nicht. Das ist wirklich ziemlich schwer auszuhalten. Sie wiegt ja nur 6,.. Kilo. Zumindest bis vor kurzem. Also bei mir wäre das ja kein Problem. An manchen Tagen vielleicht sogar wünschenswert. Aber unsere Kleine? Heute hat sie noch nichts zu sich genommen. Die Hühnerflügel sind durch die Feiertage ausgegangen. Fliegen hat sie also noch nicht gelernt. Sie liegt in ihrem Körbchen, schaut uns mit großen Augen an und hungert.
Was sie aber ziemlich sicher heute zu sich nehmen wird ist Calcium Carbonicum D200. Entschieden wurde dies nicht von ihr, sondern laut "der Eugenik", der Wissenschaft der günstigsten Auslese, ebenso wie die Gabe von Sulfur vor 3 Tagen.

Ab heute setzen sich die Keimbläschen in der Gebärmutterwand fest. (Nidation) Sie verwandeln sich jetzt zu embryonalen Bläschen. Sie haben eine Größe von ca. 1cm. Im aktuellen Stadium wird das zentrale Nervensystem gebildet. In den folgenden 2 Wochen wird der Embryo seine Form stark verändern. Es sind die wahrscheinlich entscheidensten Wochen für die Entwicklung zu einem gesunden Welpen. Ebenso bildet sich in dieser Zeit der Mutterkuchen. Dieser legt sich wie eine Art Gürtel um den heranwachsenden Welpen und versorgt den Welpen mit den notwendigen Stoffen.

Adele
Adele

29.3.2016, 20.Tag: Heute morgen schaute uns ein verknattertes Adelchen an.
Übrigens, wußtet Ihr, daß eine Hündin im Laufe ihres Lebens ca. 700 000 Eier bereitstellt?

Adele
Adele

Heute besitzt jeder Embryo seinen festen Platz in der Gebärmutter. Der Kopf hat begonnen, sich zu entwickeln und es bilden sich winzige Knospen, aus denen schließlich die Vorderbeine werden (Tag 22). Die Knospen der Hinterbeine entwickeln sich einen Tag später, ebenso die ersten Zeichen der Augen, die Riemenbögen, Herzwulst und die Urwirbel (Tag 20). Der Embryo beginnt den Kopf nach vorn zu neigen und rollt sich in die klassische Fötenstellung zusammen. Zuerst bildet sich der Vorläufer des Gehirns und Rückenmarks. Während dieser Zeit bilden sich die inneren Organe. Die fötale Zirkulation entwickelt sich und das Herz schlägt.
Während der Organentwicklung nennt man das ungeborene Wesen Embryo. Sind die Organe ausgebildet, spricht man vom Fötus. In den ersten 30 Tagen werden zuerst Augen und Nervenstränge im Rückenmark gebildet, dann folgen Zehen, Haare und Krallen. Gleichzeitig entwickeln sich Organe, mit deren Wachstum auch Kopf und Rumpf Gestalt annehmen. Circa 10 Tage vor der Geburt ist der Welpe vollständig behaart.

30.3.2016, 21. Tag: Heute ist der letzte Tag der 3.Woche. Adele hat bisher noch nicht gespuckt. Ab dem 21.Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichem, daß der Deckakt geklappt hat. Die Welpen hängen jetzt an der Nabelschnur, wie Raumfahrer im Weltall und bewegen sich frei in der, mit Fruchtwasser gefüllten Blase. Die innere Haut ist mit Blutgefäßen durchzogen und bildet eine weitere Blase, auf der der Plazentagürtel sitzt. Im freien Raum zwischen beiden Blasen sammelt sich der Urin des Welpen während der gesamten Trächtigkeit.

Solidarität ist alles im Hause Blatzheim. Frisst einer nicht, streiken sie alle. Hallo? Was ist los? Warum? Da gibt es schönstes Frischfleisch mit einem Schuß von Reicos Hundewurst und was passiert? Die wollen es nicht haben. Und zwar alle. Reicos Hundewurst würde ich mir jetzt gerade noch gefallen lassen auf meinem Brot als Streichwurst. Zum Frühstück. Weil stehengelassen. Aber den rohen Pansen? Neeee!!!
18.00Uhr: So, jetzt haben sie es doch noch gefressen. Auch den Pansen und den Rest Hundewurst. Sogar Adelchen. Kühlschrank, Kohldampf und Gulaschzugabe vom Mittagessen haben es bewirkt. Hunde können einen ökotrophologisch doch wahnsinnig machen, oder???

31.3.2016, 22.Tag, Start der 4.Woche: Adele geht es gut. Sie ist fröhlich. Wir können immer noch nichts fühlen, wenn wir ihr über den Bauch streichen. Das verunsichert. Warten kann ganz schön schwer fallen... Ab heute sind die winzig kleinen Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die allgemeine Organausbildung beginnt.
Zur Unterstützung der Entwicklung bekommt Adele jetzt wieder ausgesuchte Kräuter von Reico ins Futter.

1.42016, 23.Tag: Unserer Maus geht es gut. So langsam werden hier alle nervös. Schwanger, nicht schwanger, schwanger,...? Bei den anderen Würfen konnten wir irgendwann die kleinen Fruchthüllen tasten. Jetzt warten wir angespannt gespannt auf den großen Moment... Sie hat abgespeckt. Bauchumfang aktuell: 40cm.

2.4.2016, 24.Tag: Die Zeit rennt, die Aufregung steigt. Wann möchte Adele nun ihr kleines Geheimnis lüften? Im Moment liegt noch alles im Verborgenen. Sie frisst, sie frisst nicht. Adeles Gewicht aktuell: 6,15Kilo. Unser heiß ersehnter Ultraschalltermin ist am Freitag, 8.4.2016, 11.00Uhr.
21.00Uhr: Adele möchte uns aber heute schon in ihr intimes Geheimnis einweihen: sie verliert eindeutig klarflüssigen Schleim und sollte deshalb schwanger sein. (Oh, es reimt sich...)

3.4.2016, 25.Tag: Ein schöner Tag mit langem Spaziergang am Strand liegt hinter uns. Adele geht es gut.

4.4.2016, 26.Tag: Zwischen dem 26.-30.Tag wachsen die Embryonen auf die Größe einer Walnuss. Sie sind jetzt gleichmäßig im Uterus verteilt. Bei Adele ist noch nichts zu sehen. Sie hat aber heute das 1.Mal gespuckt. Und fühlt sich eindeutig nicht wohl. Fressen ist auch ein großes Thema. Wie soll ich die guten Kräuter in sie reinbekommen, wenn sie nicht frisst?
22.00Uhr: Jetzt können wir kleine Fruchthüllen unter unseren vorsichtigen Händen fühlen. Die Entwicklung geht rasant. Ein toller Moment. Adele ist sehr anhänglich schmusig. Sie will immer bei uns sein und gestreichelt werden. Ein bißchen Frischfleisch mit Gemüse und Joghurt ging in sie rein...
Ob sie wohl weiß, daß sie Kinder erwartet? Insgesamt horcht und ruht sie sehr in sich.

Übrigens werden wir dieses Jahr DEN Versuch wagen: Unsere Hunde werden seit einigen Monaten mit Reicos Kräutern in Sachen Entwurmung und Darmaufbau regelmäßig gefüttert. Vor der Trächtigkeit wurden sie also nicht chemisch entwurmt. Während der Zeit bei uns werden wir Althunde & Welpen mit Reicos Kräutern behandeln und erst gegen Ende jeweils eine Kotprobe in einem Freiburger Labor, die auf Parasiten spezialisiert sind, abgeben. Wir wollen es wissen! Naturheilkunde trifft auf Medizin. Altes Wissen auf Chemie. Mal gucken, was passiert...

5.4.2016, 27.Tag: Heute morgen schaute uns ein sehr zerzauselter Zottelbär aus ihrem Körbchen an. Und bekam direkt Post:
"Liebe Adele, diese Zeilen drücken unsere Gedanken aus und wir möchten Dir nun schon gratulieren:
Es ist ein Wunder, sagt das Herz.
Es ist viel Sorge, sagt die Angst.
Es ist viel Verantwortung, sagt der Verstand.
Es ist das größte Glück auf Erden, sagt die Liebe!
Wir sind schon sehr gespannt auf den Ultraschall. Pass gut auf die kleinen Wunder auf!"

6.4.2016, 28.Tag: Unsere Maus hat sich inzwischen sehr verändert. Sie ist sehr zart und will oft gar nicht rausgehen. Fressen will sie nur noch rohes Hühnchen. Das geht aber nicht auf Dauer, wegen der Heliobacter Bakterien. Aber sie frisst zumindest ein bissel.
Wir haben schon fast die Hälfte der Trächtigkeit geschafft. Noch 2 Tage bis zum Ultraschall...

<Adele
Adele

7.4.2016, Start der 5.Woche am 29.Tag: Adele hat schon eine richtig kleine Plautze. Der Bauch sieht anders aus, als sonst. Ihre Zitzen stehen ab und sind schon ein bissel gewachsen. Bauchumfang aktuell: 44cm!!!
Heute wird Josephines Friseurstübchen seine Pforten öffnen und Adeles Bauch für den morgigen Ultraschall freilegen. Seid Ihr auch so gespannt wie wir? Ab heute bekommt sie bis zur 8.Woche keine Kräuter mehr zusätzlich gefüttert. (Für eine Kräuterberatung ruft mich bitte gerne an...)
Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

20.30Uhr: Post von Debbie an ihre Mama: "Liebe Mama, meine Menschen und ich sind schon riesig gespannt auf Deinen Ultraschalltermin morgen. Auf wieviele Halb-Geschwisterchen ich mich wohl freuen darf...? Oh Mann, vor heute genau 11 Monaten hast Du noch mich und meine Geschwister wohl behütet unter Deinem Herzen getragen - und nun bin ich schon sooooooooo groß und fast erwachsen. Na ja, manchmal habe ich noch Flauseln im Kopf, aber meine Menschen lieben mich über alles und sind sehr glücklich mit mir, so wie ich bin! Und ich bin sehr glücklich mit meinen Menschen, die passen gut auf mich auf und wir haben ganz viel Spaß zusammen. Wir alle drücken Dir für morgen die Daumen und hoffen auf viele kunterbunte gesunde Wunder! Pass weiterhin gut auf Dich auf und lass Dich ordentlich verwöhnen. Alles Liebe & bis bald, Deine Debbie"

21.00Uhr: Schnippel, schnippel schnapp, die Zippel am Bauch sind ruckzuck ab... Josephines Friseurstübchen hat zugeschlagen. Und zwar ziemlich deutlich. Kennt Ihr das? Da fängt man vorsichtig mit einem Strähnchen an und dann? Dann wird man mutiger. Und dann? Kann man nicht mehr aufhören. Großräumiger Kahlschlag ist das Ergebnis. Keine Ahnung, was die Dame vom Verein sagt, wenn sie Adele jetzt unter den Pullover schaut. Also unter den Fellpullover. Oder dem, was davon noch übrig ist...

8.4.2016, 30.Tag: Heute ist ein großer Tag. Nicht nur für unsere kleine Mami Adele. Auch für uns und einige Menschen, die ihr kleines Wunder heiß ersehnen. Der Ultraschalltemin ist heute um 11.00Uhr. Hoffentlich hat Adele genug innere Ruhe und Ausgeglichenheit, um dem Stress adäquat begegnen zu können. Drückt bitte alle die Daumen. Unsicherheit scheint manchmal mein 2.Vorname zu sein...

Post von Papa Nacho: "Liebe Adele, wir fiebern Deinem Ultraschalltermin schon sehnlichst entgegen. Habe keine Angst, es ist nicht schlimm. Wir denken hier an Dich und drücken die Daumen. Drück Dich und lass Dich weiter ordentlich verwöhnen. Dein Nacho"

18.00Uhr: Es ist vollbracht: "Lieber Nacho, wir dürfen Dir gratulieren. Du wirst Papa."
Mit pochendem Herzen durften wir 4 pochende Herzen unter Adeles pochendem Herzen sehen. Es ist immer wieder ein besonderer Moment. Das Wunder des Lebens nimmt seinen Lauf. Also, Ihr dürft Euch freuen: es sind mindestens 4 kleine Wunder unterwegs. Sucht Euch doch schon mal eins aus:
Adeles Gewicht aktuell 6,25Kilo.

Adele
Adeles Wunder
Adele
E-Wurf
Adele
Nacho & Adeles Kinder

Post von wartenden Welpeneltern: "Liebe Adele, nun ist es offiziell! Herzlichen Glückwunsch zu diesen kleinen Wundern. Es ist so schön und wir freuen uns riesig! Adelchen, Du hast das ganz wunderbar gemacht und bist einfach ein klasse Hund! Pass nun gut auf Deine Wunder auf, welche Du unter Deinem Herzen trägst. Lass Dich ordentlich von Deinem Frauchen und den Kids verwöhnen!"

9.4.2016, 31.Tag: Plötzlich entwickelt Adele riesen großen Hunger. Also eher einen richtig ausgewachsenen Kohldampf. Vielleicht will sie nachholen, was sie bisher versäumt hat? Das freut uns natürlich sehr. Bitteschön. Das große Fressen ist hiermit eröffnet...!
Post von Havaneser Oscar mit Familie: "Jetzt ist es also amtlich ! OSCAR + sein Frauchen/Herrchen wünschen einen reibungslosen Ablauf bis zur Geburt der neuen Wunder. Wir sind auch ganz gespannt, wenn es soweit ist + wieviele es werden1 Adele, das machst Du schon ..."

10.4.2016, 32.Tag: Adele hat jetzt über die Hälfte der Trächtigkeit schon geschafft. Der Bauch zeichnet sich kugelrund ab. Gemessen wir immer direkt am Ende des Rippenbogens. Aktuell: 43cm. Gewicht: 6,25Kilo. Die Entwicklung schreitet rasant voran.

Post von Nachos Familie: "Herzlichen Glückwunsch an die werdende Mama Adele! Jetzt heißt es geduldig warten, bis die Babys das Licht der Welt erblicken. Die Spannung steigt weiter!"

11.4.2016. 33.Tag: Adele geht es gut. Sie ist gutgelaunt, aber sehr sehr schmusebedürftig. Wir sammeln jetzt eifrig Namen für die Herrschaften. Das dürft Ihr auch gerne tun... Und der E-Wurf bietet wirklich wundervolle Möglichkeiten: Else, Erna, Erika, Elke, Emma, Emil, Egon, Elmo, Erwin (Müller-Lüdenscheidt), Edgar,...
Habt Ihr noch bessere Ideen für altdeutsche Namen? Wir freuen uns über Mails.

12.4.2016, 34.Tag: Adele will nur noch den Bauch gestreichelt bekommen. Und der ist schon ganz schön dick. Wir haben das Gefühl, er wächst sekündlich... Sie frisst wieder mit riesigem Appetit. Und scheint niemals satt zu werden. Das ist dann wohl so, wenn man einige andere Herrschaften beherbert...
Viele neue Namen sind hier angekommen: Ernie oder Ernestine, Emmi, Eddie, Emilie, Eli (von Elisabeth), Elena, Evi, Enya, Eick, Ella, Esther, Elfriede, Eleonore, Eckbert, Erich, Eckhart, Eugen, Eusebius, Engelbert, Elvira. Ihr seht, der E-Wurf bietet glücklicherweise eine große Auswahl.

2016-04-12_1234567890.png
Adele mit dem heiß ersehnten Wunder im Bauch, gezeichnet von der kleinen wartenden Künstlerin

Liebe Kinder: wer wartet, hat doch viel Zeit, oder? Möchtet Ihr für Euren Welpen ein Häuschen bauen? Und es allen Welpen bis zur Abgabe zur Verfügung stellen? Bitte nur aus Materialien, die angekaut und sogar geschluckt werden dürfen... Viel Spass. Wir sind gespannt auf Eure Kreativität!!!

22.30Uhr: Es blubbst und gluckst im Bauch. Das kann doch wohl nicht sein, daß wir das Treten der Kleinen schon fühlen können? Die sind ja noch so winzig. Trotzdem ist da etwas los im Bauch. Etwas Neues, Fremdes. Adele schenkt bedingungslose Nähe. Sie taucht ein in mich. Kein Hund ist wie ein anderer. So, wie wir auch. Adele liebt mich und ich liebe sie. Sie vertraut mir. Meine Hand darf den ganzen Abend auf ihrem Bauch liegen. Sie genießt das und ich auch.
Wie schafft man es, daß der Hund uns vertraut? Dass er uns folgt?
Adele ist bei uns seit der ersten Sekunde. Raus aus dem Bauch und im Arm. Unsere Verbindung ist unschlagbar. Tief, nah, ohne Kompromisse. Also klar ist, daß Bindung nicht nur von Nettsein kommt. Bindung entsteht durch Geradheit, klare Grenzen und Konsequenzen. Der Andere will verstanden werden. Ein gegenseitiges Kennen und Verstehen. Da lernt man viel über Erziehung allgemein. Glücklicherweise ist Adele schon immer sehr zart. Bei ihr reicht ein Blick. Und sie weiß, was ich will. Auch ich kenne sie ganz genau. Oft weiß ich schon vorher, was sie vorhat... Durch unsere VerBindung hat sie die Freiheit, immer frei zu sein. Ohne Leine, ohne Druck. Das wünschen wir Euch auch. Der Havaneser ist dafür gemacht...

13.4.2016, 35.Tag: Das werdet Ihr mir sicher nicht glauben, aber Adele hat plötzlich einen Bauchumfang von 48cm. Das ist ein Wachstum von 5cm in nur 3Tagen. Sie explodiert figürlich und sieht aus, wie aufgeblasen. Prall, dick, rund.
Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen jetzt aus wie Hunde; Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar.... Und das beste an der Sache ist, wir besitzen inzwischen ein hauseigenes Stetoskop...

14.4.2016, 36.Tag: Heute startet die 6.Woche von Adeles Trächtigkeit. Die Zeit rennt. Das Wachstum auch. Der Bauchumfang ist über Nacht auf 50cm gewachsen.

Adele
Adeles praller Bauch

23.00Uhr: Unser Stetoskop leistet gute Dienste. Schnelle Herzschläge von kleinen Wundern sind zu hören. Adele findet das ziemlich merkwürdig. "Was soll dieser Kram nun wieder?" Das fragt sie sich eindeutig. Das sagt ihr Blick. Die denkt sowieso, wir haben einen Knall. Einen ausgewachsenen, großen. Und sie? Sie hat schon jetzt einen ausgewachsenen, großen Blasebalg als Bauch. (Nur ihrer ist irgendwann wieder weg.)
Übrigens kann man schon von oben sehen, daß Adele schwanger ist. Und sie läuft schon wie eine schwangere Schlange...

15.4.2016, 37.Tag: Alles ist schön im Hause Blatzheim. Adelchen brütet munter vor sich hin. Ihr geht es gut. Sie will die ganze Zeit fressen.

16.4.2016, 38.Tag: Der Bauchumfang unserer Kleinen ist aktuell 52cm. Vergleichbar mit Elise 43cm, Wilma 47cm und Elli 30cm. Sie ist gutgelaunt. Das Drehen von der Seite auf den Bauch fällt ihr aber schwer.

17.4.2016, 39.Tag: Die Sonne scheint, Adele lacht. Wir werden den Tag nutzen und uns schön am Strand zu vergnügen.

18.4.2016, 40.Tag: Adeles neuer Name ist "Dauerhunger, Monsterappetit, oder Vielfresschen".

19.4.2016, 41.Tag: Noch 22 Tage bis zum Stichtag. Für Adele wird es mühsamer. Sie trägt es mit Gelassenheit und ist süß und lieb wie immer.

20.4.2016, 42.Tag, Ende der 6.Woche: Adele liegt inzwischen viel auf der Seite. Manchmal auch noch auf dem Bauch. Dann zieht sie aber die Beine unter sich. Sie ist absolut prall. Kann ein schwangeres Havanesermädchen explodieren?
18.00Uhr: Adele wurde heute bei der Tierärztin gewogen und bringt 7,2Kilo auf die Waage. Der Bauchumfang ist gleich geblieben..

21.4.2016, 43.Tag: Die 7.Woche öffnet ihre Pforten. In weniger als 3Wochen dürft Ihr Euren Welpen sehen. Zumindest erst mal am Computer...
Die Knochen unserer Wunder verhärten sich jetzt. Und tatsächlich war gestern Nacht plötzlich ein kleines Füßchen unter unseren vorsichtigen Händen zu fühlen. Da streckte und reckte sich uns jemand entgegen. Wer es wohl ist?
20.30Uhr: Heute haben wir einen langen wundervollen Spaziergang durch die Blankeneser Parks, runter an die Elbe und wieder zurück, gemacht. Für Adele ist es schon ziemlich beschwerlich. Die vielen Treppen mußte ich sie tragen und auch zwischendurch machte sie schlapp. Unsere langen Spaziergänge sind jetzt wahrscheinlich bald vorbei. Da nutzt dann auch kein "Shuttleservice". Mit ihren Kilos ist sie richtig schwer auf Dauer.

22.4.2016, 44.Tag: Unser Adelchen wird praller und praller... Heute plagt sie die Übelkeit. Sie hat gespuckt. Unsere Wunder dürfen ab dem 58.Tag geboren werden. Das ist genau heute in 2 Wochen!

23.4.2016, 45.Tag: Unsere Kleine will noch nicht mal zum morgendlichen Pinkeln aus dem Körbchen. Wir werden heute beginnen, alles für den bevorstehenden Umbau des Welpenzimmers zu sammeln.

Adele
Adele
Adele
Adele

19.00Uhr: Die Zeit des Umbaus hat begonnen. Hier wird verlegt, geschraubt, falsch zugeschnitten - wie immer, aufgeregt gestritten und versöhnt. Unser Countdown läuft. Adele soll ein warmes neues Nest für ihre Kinder bekommen. Alle Hunde sind neugierig und irritiert dabei. Und stören bei jeder Bewegung. Alle, bis auf Adele. Die hält sich wie immer dezent zurück. Hat ja ihre Fachangestellten. Was soll sie da auch noch blöd rumstehen? Und womöglich noch schlaue Kommentare abgeben...
Nein, nein, Prinzessin Adele läßt arbeiten und wartet dann auf ihren großen Moment, wenn sie in ihr neues Domizil einziehen darf. Guckt mal die Fotos - aber ein bißchen komisch schaut sie schon, oder?

Adele
Adele ist etwas irritiert... "Wie, für mich?"
2016-04-23_1123456789.JPG
Wurfbox

Post von Papa Nacho: "Liebe Adele, nicht mehr lange und Du hast es geschafft, dann sind unsere Babys da. Mein Frauchen und ich sind ganz stolz auf Dich, mit einem so dicken Bauch und der Übelkeit ist es bestimmt nicht ganz so schön.... Aber wenn die Babys erstmal da sind, wirst Du sicher eine ganz stolze und glückliche Mama sein. Wir sind jetzt auf jeden Fall schon ganz gespannt. Wie viele Babys werden es? Wie werden sie aussehen? Und ganz wichtig, sind alle fit und gesund? Lass es Dir weiter gutgehen! Viele Grüße auch von Frauchen. In Liebe, Dein Nacho"

24.4.2016, 46.Tag: Adele mußte sich heute morgen erst mal vergewissern, ob die Wurfbox noch an Ort und Stelle ist. Die Zeit rennt. Bald werden unsere Wunder geboren...

25.4.2016: 47.Tag: Bauchumfang ist aktuell 53cm. Die Welpen sind manchmal ganz zart durch die Bauchdecke zu fühlen. Adeles Bauch ist sehr prall gespannt, was den Kontakt zu den Kleinen erschwert. Es geht ihr gut. Lange Spaziergänge, vor allem am Strand, sind nicht mehr ihr Lieblingshobby.
Adele bekommt zur Unterstützung ihrer Leibeskräfte ab heute 3x täglich Schüssler Salze: Calcium Phos.(2), Calcium Fluor(1), Magnesium Phos.(7)
21.00Uhr: Heute Abend erlebte ich eine intensive Premiere: ich durfte den Herzschlag eines Welpen durch die Bauchdecke sehen. Das gab es noch nie. Adele stellt für ihre Kinder wieder eine starke Geborgenheit bereit. Sie packt ihre Kinder in Watte, in große Fruchthüllen mit viel Fruchtwasser. Sie sind wirklich schwierig zu fühlen. Adele ist eine große Mami. Aber ab und zu glückt ein naher Kontakt zu den Wundern in ihrem Innern. Wir sind wirklich so was von gespannt...

26.4.2016, 48.Tag: Adele bereitet sich auf ihren großen Tag mit großen Schritten vor. Die Milchbar sieht aus, als wäre sie schon eröffnet. Der Körper dehnt und weitet sich. Alles wartet auf den großen Moment.
17.00Uhr: Unsere kugelrunde Matrone wiegt inzwischen 7,5Kilo!!! Oxytocin und diverse Spritzen liegen für den Notfall seit heute in unserem Kühlschrank. Adele ruht und schläft jetzt deutlich mehr. Das ist dann wohl die Ruhe vor dem Sturm, oder?

27.4.2016, 49.Tag und damit schließt die 7.Woche: Adele wirkt unruhig. Sie wandert zwischen den Körbchen. Ihre zunehmende Leibesfülle macht ihr deutlich Schwierigkeiten. Sie frisst jetzt kleinere Portionen.

Adele
Adeles Schwangerbauch
Adele
Adele möchte ständig den Bauch gestreichelt bekommen.

21.00Uhr: Wie bei jeder Trächtigkeit ist auch diesmal der Moment erreicht, wo wir uns alle fragen, wieso wir der Hündin überhaupt diese Möglichkeit der Trächtigkeit eröffnet haben. Die Leibesfülle ist so riesig, die Beschwerlichkeit so groß, daß wir uns fast schämen. Oh, hoffentlich geht alles gut. Züchten ist nichts für zarte Gemüter. Und oft denke ich auch, nichts für uns...

28.4.2016, 50.Tag, Start der 8.Woche: In 8 Tagen dürfen unsere Wunder geboren werden. Jetzt beginnt die heisse Phase: Wir möchten die Hündin nicht mehr aus den Augen lassen. Sie selbst weiß nicht, wie sie liegen soll. Sie dreht und wendet sich.
Ab heute bekommt sie zusätzlich Reicos feine Kräuter bis 14 Tage nach der Geburt, um die beste Versorgung von Mama und Kindern zu gewährleisten. Trächtigkeit, Geburt und das Säugen darf nicht zur Ausbeutung der Hündin führen. Auch der schnelle Einschuß der Kolostralmilch wird gewährleistet. Die Milchmenge wird mit den Kräutern erhöht. Außerdem sorgen die Kräuter u.a. für genügend Elastizität des Gewebes, um die Geburt zu vereinfachen.(Wer eine Beratung wünscht, darf mich jederzeit gerne anrufen.)

Adele
Adele mag morgens nicht mehr aus dem Körbchen in den Garten zum Pinkeln

18.30Uhr: Adeles Bauchumfang hat aktuell 54cm. (Wie letztes Jahr auch.) Unser kleines "Ballonmädchen" ist fröhlich, benötigt aber extrem viel Aufmerksamkeit, Streichleinheiten und Liebe. Die Wunder sind jetzt deutlich zu fühlen: übersprudelnde Energie, klopfendes Toben, auf sich aufmerksam machendes Treten. Tolles "Gerumpel" überall. Oben, unten, links, rechts, vorne, (hinten?). Und Adele hat die Ruhe weg. Nur wenn es klingelt, dann bellt sie merkwürdig hoch. Das wird hier nicht sehr geschätzt. Aber der Versuch, es zu unterbinden, klappt nicht so. Die Aufregung ist zu groß. Auch in uns selbst...

29.4.2016, 51.Tag: Ab heute bekommt Adele Pulsatilla, D6, 5Globulis am Tag. Pulsatilla steuert einer Unterfunktion des Eierstocks entgegen, verhindert eine eventuelle Fehllage des Fötus und beugt einer Wehenschwäche vor. Pulsatilla hat großen Einfluss auf die Schleimhäute und wirkt daher positiv auf eine zurückgehaltene Plazenta. Mit Pulsatilla sollte die Geburt komplikationsfrei verlaufen. Wir werden das Wochenende nutzen, um die letzten Vorbereitungen für Geburt und Aufzucht zu treffen. Adele geht noch gar nicht in die Wurfbox. Dafür alle anderen, um sie gründlich umzubuddeln.

30.1.2016, 52.Tag: Beschwerliche Tage, rastlose Liegeplätze, ruhiges Warten. Die Zeit rennt. In Adele ticken viele kleine Uhren. Bereit für den Countdown.
Wir werden dieses Wochenende das ehemalige Wohnzimmer in unser Welpenzimmer umbauen. PVC und Wurfbox sind schon am Platz. Aber es gibt trotzdem noch unendlich viel zu tun.
Ihr wisst ja, daß ich inzwischen nichts mehr in und an unsere Hunde gebe, was ich nicht selbst nehmen würde. Deshalb bin ich ja auch voller Begeisterung und Überzeugung bei Reico gelandet. Unsere Welpen werde ich im Notfall nicht mit künstlicher, industriell gefertigter Welpenmilch zufüttern. Diesmal habe ich mich für natürliche Ziegenmilch entschieden.

Adele
Adele
Adele
Adeles Kugelbauch (Foto bitte anklicken)

21.30Uhr: Wir haben heute wieder viel geschraubt, geschleppt, ausgepackt, geräumt und eingerichtet. Adele hat alles mit großem Abstand betrachtet, fühlt sich aber definitiv nicht angesprochen. "Nee, also das macht mal lieber für jemand anderen. Wilma vielleicht?" Ich meinerseits bin jetzt beruhigter. Immerhin dürfen die Kinder schon Ende nächster Woche geboren werden. Josephine hat das 1.Welpenhäuschen gefertigt. Mal sehen, welche Villen hier noch einziehen...?!!!

2016-04-30_2223456789.JPG
Adeles Welpenzimmer
2016-04-30_1222345678.JPG
Vorbereitungen

1.5.2016, 53.Tag: Jetzt können wir die Tage zählen: 6 Tage sind es noch bis zum 1.möglichen Geburtstermin am 58.Tag der Trächtigkeit. Adele liegt schwer atmend in ihrem Körbchen und starrt mich unablässig an. Heute werden wir ein letztes Mal ganz in Ruhe und mit viel Abstand zu dem Treiben dort, an die Elbe laufen. Auf einen leckeren Kaffee im Elbe Camp, um die Seele baumeln lassen. Adele wird ihren Shuttleservice nutzen müssen (mich). So weit laufen will und kann sie nicht mehr.

17.00Uhr: Definitiv sind unsere gemeinsamen langen Spaziergänge jetzt vorbei. Adele wollte gar nicht mehr marschieren. Schneckentempo, große Augen, stehen bleiben, hinsetzten, nööö. Schluß, Ende, aus. Was so viel bedeutete, daß ich ihre inzwischen 7,9Kilo hoch und runter getragen habe. Das war auch für mich zuviel. Meine Bandscheibe meldet sich. Bin ich eine Bodybuilderin? Oder will ich es werden? Nee, wir sparen jetzt mal Kraft. Die nächsten Tage werden wir nur noch kleine Gänge in die Natur unternehmen. Lieber ruhen, schlafen, steicheln, schauen. Genießen, gemeinsam entschleunigen. Welch große Worte in der heutigen immer schneller werdenden Zeit. Wilmas Wunder weiß, was gut ist. Adele sagt es uns.
22.30Uhr: Es rumpelt in Adele. Es tobt in ihrem Inneren. Der Platz wird eng. Aber sie hat die Ruhe weg. Sie schläft, während alle treten, boxen, strampeln. Sie sagt: "Gut Ding will Weile haben." Ihren Langmut möchte ich besitzen.

2.5.2016, 54.Tag: Unsere Kleine stöhnt und ächzt wie ein alter Baum im Wind. In 4 Tagen dürfen unsere Wunder geboren werden. Wir wissen gar nicht mehr, wie wir sie anfassen sollen, um sie z.B. aufs Bett zu heben.

Adele
Adele
Adele
Adele

20.30Uhr: Post von wartenden Welpeneltern: "Guten Morgen Ihr Lieben, die Sonne lacht und es ist schön warm geworden. Schönstes Wetter, um bald die neuen kleinen Erdenbürger zu begrüßen. Wir wünschen Euch und Adele ganz viel Zeit jetzt zum Kraft tanken. Es wird jetzt spannend, es geht in die letzten Tage! Wir lesen gespannt Euer Tagebuch weiter und warten jetzt einfach geduldig ab! Adele, Du schaffst das alles; wir denken ganz fest an Dich!"
Adele geht es gut. Heute morgen ist sie mit mir sogar noch ins Auto gestiegen, um in den Wald zu fahren. Das dauert also noch. Hätte ich ihren Instinkt, wäre ich sicher schon längst reich. Auf jeden Fall nur an guten Erfahrungen...
Da Adele sich schon seit Tagen nicht mehr selbst reinigen kann, (der Bauch ist im Weg,) bin ich jetzt zu ihrer Pflegerin geworden. Ich wasche sie mehrmals am Tag. Ob sie das genießt? Tja?

3.5.2016, 55.Tag: Die Spannung ist kaum mehr auszuhalten. Adeles Bauch ist riesig. Umfang aktuell 56cm. Sie will nicht mehr aus dem Körbchen steigen, stöhnt und ächzt.
Heute öffnet wie jedes Jahr das Blankeneser Wettbüro. Was meint Ihr, wieviele Welpen es werden? Und welches Geschlecht besitzen sie? Freue mich über Mails.
Ich kann Euch ziemlich sicher verraten: es werden mehr als 4. Josephine tippt auf 8, Nora auf 6-7 Wunder. Und Ihr?

1.Prognose von wartenden Hundeeltern: 7 Welpen: 3 Rüden und 4 Hündinnen, oder andersherum. (Ich muss dazu sagen, wir waren noch nie gut im Wetten....)
Der 2.Wetttipp von Nacho sieht genauso aus wie der 1.Tipp! Post von Debbie an ihre Mami: "Liebste Mama, meine Menschen und ich sind in Gedanken ganz nah bei Dir & Deiner Familie und drücken alle Pfötchen + Däumchen für die bevorstehende Geburt. Noch ein paar Tage, dann hast Du es geschafft. Wer weiß, vielleicht feiern wir zukünftig einen Doppel-Geburtstag am 07. Mai? Wir grüßen auch alle geduldig wartenden Neuen Welpeneltern und fiebern mit...Herzliche Grüße Deine Debbie"

22.00Uhr: Adele geht es gut. Sie fährt noch mit dem Auto mit, sie läuft noch durch den Park. Zwar langsam und sehr beschwerlich, aber sie möchte es so gerne. Dabei sein ist alles. Die Welpen in ihrem Bauch sind inzwischen sehr deutlich zu fühlen. Mal ein Köpfchen, vielleicht auch ein Popöchen, mal eine Pfote, die sich uns entgegenstreckt. Es ist fast, als hätten wir sie schon auf der Hand.
Dann und wann geht Adele jetzt auch in ihre Wurfbox, gräbt oder liegt. Sie ist also doch für sie...

4.5.2016, 56.Tag: Adele atmet schwer. Aber es ist -ein Glück- noch keine beunruhigende Wehe in Sicht. "Ihr lieben, kleinen Wunder, Ihr müsst noch mindestens 2 Tage in Adele wachsen..."
Also ich muß wirklich sagen, daß Adele sehr sehr sehr fit und mobil ist, obwohl sie hochschwanger ist. Durch die Jahre und die Erfahrung werde ich natürlich immer schlauer. Heute kann ich die Hündin viel viel besser versorgen, mit allem was nötig ist. Und sie ist mineralisch einfach bestens durch Reico aufgebaut. Ich bin fest davon überzeugt, daß sich das jetzt auszeichnet. Ich kann es allen nur empfehlen.

17.30Uhr: Wir brüten. Alle miteinander. Wetttipp Nummer 3 und 4 von Debbies Familie: 7Welpen: 4Jungs und 3Mädchen; 5Welpen: 1Mädel und 4Jungs. (Tjaja, da ist die Familie sich wohl nicht einig! Was sagt Debbie dazu?)
19.00Uhr: Adeles Gewicht: 8,15Kilo bei 58cm Bauchumfang an der dicksten Stelle. Gerade eben lagen Wilma & Elise in der Wurfbox, jetzt wurde getauscht: Adele und Elise liegen gemütlich beieinander. Oh, Adele räumt um...
5.Wetttipp von meinem Sohn Valentin: (er streichelt ja den stetig wachsenden Bauch) 7Welpen: 6Mädchen und 1Junge.

5.5.2016, 57.Tag: Alles ruhig im Hause Blatzheim. Keine Wehe in Sicht. Leider müssen wir heute das Temperaturmessen beginnen: 9.30Uhr, 37,9°. Adele bedauert das sehr. Sie hasst es...
Da jetzt viele freie Tage sind, können wir uns alle ganz in Ruhe auf die Welpen freuen.
Ach schau mal da. Debbie hat auch getippt: 6Welpen: 3Kolleginnen und 3Kollegen.
18.30Uhr: Das war wohl heute dann erst mal der letzte größere Ausflug für Adele. Wir waren am See und sind da so rumgelegen. Trotzdem wird die Anstrengung zu groß. Laufen möchte Madame jetzt auch nicht mehr, vor allem, wenn man ihr dabei zusieht. Wo ist eigentlich der Shuttleservice?
Temperaturmessung 13.00Uhr: 37,6° und 19.00Uhr: 37,5°
Etwas Theorie zur Geburt: Durch die Hormone sinkt die Körpertemperatur der Hündin in der Woche vor der Geburt der Welpen auf ca. 37,5° ab. Wenn dann noch der Progesteronspiegel sinkt, geht die Temperatur für einen kurzen Zeitraum nochmal ca. 1 Grad runter. Steigt dann die Temperatur wieder, ist das ein ziemlich sicheres Zeichen, daß die Geburt innerhalb von 24 Stunden beginnt.

Adele
Adeles Schwangi-Bauch
Adele
Adele hechelt nur wegen der plötzlich sommerlichen Hitze

Durch Welpen und Mama wird das Hormon "Cortisol" gebildet. Dieses Hormon unterstützt die Östrogenwirkung und hemmt die trächtigkeitsunterhaltende Wirkung des Progesterons. So löst sich gegen Ende der Trächtigkeit der Gelbkörper am Eierstock auf, seine Progesteronbildung sinkt. Progesteron ist das Hormon, das die Zervix verschließt und vorzeitige Uteruskontraktionen verhindert. Progesteron reduziert so das Abortrisiko. Durch die zunehmende Östrogenwirkung werden die Geburtswege schlaffer und weicher. Die Welpen sind also genauso ausschlaggebend für den Start der Geburt, wie die Mama.

7.Tipp kommt von Oscar + Familie: Sie tippen auf 7 Welpen, davon 3 Männleins u. 4 Weibleins... "Außerdem wünschen wir allen Blatzheimern + besonders ADELE ein erfolgreiches Toi, Toi, Toi auf der Zielgeraden”.
8.Tipp von Livvy Und Ida: 7Welpen, 3Rüden und 4Hündinnen.

Theorie zur Geburt: Vorbereitungsphase:
Zirka einen Tag vor der Geburt wird die Hündin unruhig, beginnt zu hecheln, Nest zu bauen o.ä. Die Vulva schwillt an und der Zervixpfropf verflüssigt sich, so daß evtl. klarer Schleim aus der Vulva abgeht.
Öffnungsphase:
In dieser Phase, die etwas 6 - 12 Stunden dauert, ist die Hündin in Geburt. Ihre Unruhe verstärkt sich, sie steht auf, legt sich wieder nieder. Zervix, Vagina und Vulva erschlaffen und werden maximal dehnbar. Gleichzeitig finden initiale Uteruskontraktionen, sog. Vorbereitungswehen, statt, die von außen nicht sichtbar sind. Am Ende der Öffnungsphase befindet sich der erste Welpe in der Zervix. Die beiden Gebärmutterhörner zeichnen sich nun deutlich auf beiden Seiten ab. Das ist immer unser Siganl, daß das Pressen bevorsteht.
Austreibungsphase und Nachgeburtsabgang:
Jetzt presst die Hündin. Während der Trächtigkeit lagert jeder Fötus in 2 Fruchtblasen und ist über die Nabelgefäße mit der Plazenta verbunden. Während der Austreibungsphase reißt die äußere Fruchtblase immer, die innere Fruchtblase manchmal ein. In der Regel wird 10 Minuten (maximal 60 Minuten) nach dem Abgang von Fruchtwasser der erste Welpe geboren. 5 - 15 Minuten nach dem Welpen folgt der Abgang der Nachgeburt. In der Regel frißt die Hündin die Nachgeburten. Oft kommen mehrere Welpen in kurzen Abständen von ca. 15 Minuten hintereinander, dann folgt eine bis zu 4 Stunden lange Pause. Die Austreibung aller Welpen und Nachgeburten ist normalerweise nach 12 Stunden abgeschlossen.

6.5.2016, 58.Tag: Ab heute dürfen unsere Hundekinder geboren werden. Adele macht keine direkten Anstalten gebären zu wollen. Gestern Abend zeigte sie sich unruhig, aber Wehen sind nicht in Sicht. Ihre Geburtswege sind schon deutlich weicher und weiter geworden. Der große Moment arbeitet still und heimlich in ihr.
Temperatur 9.00Uhr: 37,8°; Gewicht: 8,2Kilo.
Ohh, Temperatur 13.00Uhr: 37°, also runtergegangen. Keine Wehen in Sicht, aber das könnte trotzdem etwas werden... Drückt bitte alle fest die Daumen.
Temperatur 18.30Uhr: 37,5°. Aber ansonsten tut sich nichts. Ab und zu ein kleines Wehchen, vielleicht auch ein Wehwechen!!! Wir sitzen auf dem Sofa und schauen Adele-Bauch-Fernsehen... Tschüß oder besser Adé-le 58.Tag.

7.5.2016, 59.Tag: Guten Morgen. Unsere Nacht war unruhig. Adele wechselte ständig ihre Plätze, grub alles um und hechelte.
Jetzt zeigt sie sich genauso. Mal schauen, wie sich der Tag entwickelt...
12.00Uhr: Adele hechelt, Adele hechelt nicht. Sie ist unruhig, hat auch schon 1x gespuckt.
Post von einer wartenden Hundemama: "Ich wünsche dem süßen armen Adelchen mit dem Walfisch-Bauch alles alles Gute zur Geburt und Euch alle Ruhe und Umsicht der Welt bei der Geburtshilfe."
13.15Uhr: Die 1. kleine Presswehe ist in Sicht. Zwischendurch aber immer Pausen. Der Bauch sieht anders aus als sonst. Wo sind die typischen Beulen? Im Moment ist noch kein Welpe im Geburtsgang. Adele fiepst zwischendurch. Soll dies heute ein Doppelgeburtstag mit dem D-Wurf werden?

"Licht im Himmel, Licht in mir, Licht durch mich auf Erden hier"
Die Herrschaften des E-Wurfes sind im Anflug über Blankenese:
14.36Uhr: der erste aktive Rüde ist geboren mit einem Gewicht von 195g, Steißlage
15.33Uhr: ein wunderschönes "Kühchen", ein gefleckter Rüde, mit 195g Gewicht, Kopflage
16.16Uhr: das erste quakelnde süße Mädchen mit 155g, Steißlage
17.33Uhr: ein kleiner Rüde, 170g Gewicht, Steißlage
18.06Uhr: Ihr ratet es bestimmt: ein kleiner Rüde, 190g, Kopflage
Und was soll ich sagen, Adele presst...20.00Uhr:...immer noch...
20.20Uhr: ein Mädchen, geboren in Steißlage ohne Fruchthülle mit 190g Gewicht. Auch sie ist ein "Kühchen" und hätte es ohne Hilfe möglicherweise nicht geschafft. Wir haben um sie gekämpft. Sie hatte eine ganz fahle Farbe. Sauerstoffnot. Ich mußte sie mehrfach schnell abaugen. Fruchtwasser in der Lunge ist kein Spass. Reicos leckeres Kräuterjuwel als Erstgeschmack auf der Zunge hat ihr dann aber nicht so gemundet. Das weckte die restlichen Lebensgeister. Sie ist wunderschön und wohlauf!
Die Wunder des E-Wurfes sind geboren. (Und zwar 6, ganz entgegen dem Schall, der 4 Welpen vorraussah...)
Adele geht es gut. aber sie ist ziemlich geschafft. Die Öffnungsphase hat sie sehr schnell und leicht bewältigt. So schnell, daß keiner mit den Presswehen gerechnet hat. Aber das Pressen selbst hat gedauert. Sie hatte viele Pausen zwischen den Wehen und mußte mit sich und den großen Welpen kämpfen. Die Homöopathie kam ein paar Mal zum Einsatz. Jede Geburt ist anders und auch jede Hündin macht das anders. Hier noch ein paar Eindrücke von der Geburt:

E-Wurf
...die ersten 3 Neuankömmlinge
E-Wurf
Fruchtblase mit Inhalt, Kopflage
E-Wurf
3 Frischlinge
E-Wurf
gemütlichh, warm und beisammen
Adele
Adele in Geburt
E-Wurf
rotes Halsband, Kühchen, Rüde, Nabelschnur noch fest
E-Wurf
Welpe in Fruchtblase, Steißgeburt
Adele, E-Wurf
Adeles hat fertig - ein Glück, geschafft

Post von Berti: "Liebe Adele, liebe Sabine, herzlichen Glückwunsch zur Geburt der sechs Wunderzwerge. Wir haben den Nachmittag mit Daumendrücken für Adele und ihre Babies verbracht. Mögen die kleinen Wunder viel Licht und Glanz an ihre zukünftigen Menschen verschenken. Und mögen alle Menschen ihre neuen Begleiter stets als Geschenk betrachten. Adele, Du zartes Wesen, wir freuen uns, dass es Dir und Deinen Miniwuffis gut geht. Wir freuen uns, Euch bald kennen zu lernen. Liebe Grüße vom Berti, dem stolzen großen Bruder."
Viele Grüße auch von Balus, Debbies, Barnys, Ida & Livvys, sowie Domingos Familie

Ab morgen startet unser Welpentagebuch. Mit vielen Fotos. Bis morgen; wir freuen uns. Das Trächtigkeitstagebuch schließt hiermit die Pforten.