Wilmas Wunder
Cubanische Elbschnauzen in Hamburg Blankenese – Havaneser aus bester Zucht
 
784528

Welpentagebuch: 4. Woche

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche 11. Woche

"Der Du waltest über den Sternen,
verleih uns Würde aus Himmelsfernen,
in Andacht zu nehmen,
was die Erde uns gibt."
(Verfasser unbekannt)

Jetzt beginnt die Prägungsphase.: Der Vorgang der Prägung beschreibt den Lernvorgang des Welpen, innerhalb der 4. bis zur 8. Woche. Endlich kann der Welpe seine Augen, Nase und Ohren ganz zum Einsatz bringen, denn sie sind nun voll entwickelt. Er sieht aber nur mit eingeschränktem Farbspektrum. Die Eindrücke, die ein Welpe in dieser Phase von seiner Umgebung gewinnt, dienen als Grundlage für seine weitere Persönlichkeitsentwicklung.

21.12.2021, 22.Lebenstag: Huhu liebe 4.Woche, Du bist viel zu schnell gekommen. Genauso schnell wie wir die Entwicklung der Kleinen jetzt wahrnehmen können. Sie beginnen zu hören, reagieren auf unsere Geräusche. Sie beginnen zu laufen. Sie spielen und wollen etwas erleben. Sie sind neugierig und lieben zärtliche Berührungen, bei denen sie innig still halten. Die Begegnung mit der absoluten Offenheit und Unberührtheit ist das schönste Geschenk für uns. Reine Seelen mit offenen Herzen. Heute Nacht haben sie es tatsächlich fast alle über die Hürde der Wurfbox ins Gehege geschafft. Ich dachte, es wäre gut, sie in der warmen Wurfbox auf der Wäremeplatte über die Nacht zu wissen. Deshalb hatte ich 1 Holzbalken davor gelegt. Aber unsere Kinder hatten andere Projekte... Ob sie mit Hilfe von Rosalie die Hürde überwinden konnten, weiß keiner. Fazit: die Box bleibt jetzt offen. Sie sind extrem schnell in der Entwicklung.

2021-12-22_1234567890.jpg
Kalle
2021-12-22_1234556789.jpg
Kaspar
2021-12-22_1234512345.jpg
K-Wurf
2021-12-22_1233456789.jpg
Karlotta
2021-12-22_1223456789.jpg
Klara

22.12.2021, 23.Tag: Heute waren der kleine und der große Hunger da. Wir haben angefangen, zuzufüttern. Rosalies Milch ist zwar sehr reichhaltig, aber sie jammerten und hatten trotzdem Hunger. Schenll wurde die Schonkostdose aufgemacht und alle probierten gerne. Sie fanden es lecker und versuchten es mit dem Finger einzusaugen. Bis alle verstanden haben, wie man frisst, dauert es noch ein bißchen.
Da die Kleinen jetzt sehr gut hören können, wecken wir ihren Geist. Sie reagieren auf unsere Geräusche und unsere Stimmen. Wir möchten Euch inspirieren, es uns nachzutun. Wenn Ihr das weiter kultiviert, ist die Erziehung für Euch später sehr viel einfacher. Bei vielen unserer Welpen bleibt diese Sozialisierung ein Leben lang. Statt stetig den Namen Eures Hundes zu rufen, reichen später einfache Geräusche unserer altbekannten Prägungszeit...

24.12.2021, 25.Tag: Inzwischen sind alle fröhliche Mitesser:

2021-12-24_1234567890.jpg
Lecker Fressen
2021-12-24_1234456789.jpg
Kurt Kilian
2021-12-24_1233456789.jpg
Klara
2021-12-24_1223456789.jpg
Karlotta

24.12.2021, 25.Tag: Wir wünschen Euch allen gesegnete leuchtende Weihnachten.

2021-12-24_123456789.jpg
Karl
2021-12-24_1234567789.jpg
Knut Kilian
2021-12-24_123451234.jpg
Kalle
2021-12-24_1234123245.jpg
Kaspar
2021-12-24_12334567890.jpg
Klara
2021-12-24_12234567890.jpg
Karlotta

25.12.2021, 26.Tag: Wir verleben gemeinsam ruhige geborgende Tage. In der Wurfbox gibt es immer wieder wunderschöne Momente zu sehen, die uns zum Schmunzeln bringen. Meist ist keine Kamera dabei. Aber gerade eben dann doch:

2021-12-25_1234567890.jpg
Knut weiß, wie Gemütlichkeit geht

26.12.2021, 27.Tag: Das Gehege haben wir vergrößert. Sie sind sehr schnell in ihrer Entwicklung. Sie wollen mehr, sie wollen Leben, sie wollen stetig auf den Schoß. Was kostet das Leben? Was gibt es noch? Wer hat uns lieb?

2021-12-26_1234567890.jpg
Kaspar
2021-12-26_1234567123.jpg
Knut Kilian
2021-12-26_1234561234.jpg
Klara
2021-12-26_1234512345.jpg
Kalle
2021-12-26_1233456789.jpg
Karl
2021-12-26_1223456789.jpg
Karlotta

27.12.2021, 28.Tag: Da geht doch schon wieder die 4.Woche zu Ende. Unglaublich. Rosalie erledigt immer noch fürsorglich ihre hausfraulichen Dienste. Pipi und Haufen werden weggeputzt. Und daß, obwohl die Kleinen schon zugefüttert werden. Alle entwickeln sich schnell zu kleinen dicken Braten:
Waagschalenappell: Kalle 865g, Karlotta 950g, Klara 810g, Kurt Kilian 1095g, Kaspar 940g, Karl 900g

2021-12-27_1234567890.jpg
Kaspar
2021-12-27_1223456789.jpg
Gemütlichkeit

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche 11. Woche