Wilmas Wunder
Cubanische Elbschnauzen in Hamburg Blankenese – Havaneser aus bester Zucht
 
474742

Welpentagebuch: 1. Woche

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche 11. Woche

"Deinem Weggefährten verbinde Dich von Herzen,
teile mit ihm Freude und Schmerzen.
Nimmer mögen wir ihn tadeln,
im Geiste sollen wir ihn adeln."

(Verfasser unbekannt)

VEGETATIVE PHASE: fressen und schlafen: Unmittelbar nach der Geburt, beginnt der Welpe mit dem, was in den nächsten Wochen seine Hauptaufgabe darstellt: trinken. Und er weiß genau was er tut. Durch sogenannte Erbkoordinationen, also erblich festgelegte Bewegungspläne, ist der Welpe, trotz geschlossener Augen und nicht sehr stark ausgebildeten Geruchssinn, in der Lage seine ersten zwei Lebenswochen zu meistern. Durch Schlüsselreize, d.h. bestimmte Situationen, werden die jeweiligen Erbkoordinationen freigesetzt und der Welpe findet den richtigen Weg zu Mamas Zitze, beginnt zu saugen wenn er sie im Maul hat, kriecht nicht aus dem Körbchen sondern nur im Kreis.

Elise, Welpen
Babys vom H-Wurf
2019-03-02_1234456789.jpg
Zitzenallarm

28.2.2019: Unsere Babys sind heute bei uns geboren worden. Sie sind wohlauf und trinken freudig an den Zitzen. Elise ist im Welpenglück und knurrt Hund und Katze böse an, sollten sie sich ihren Kindern auch nur ansatzweise nähern wollen. Eine Löwenmami. Ein Glück dürfen wir Menschen bedingungslos teilhaben. Ich bin überglücklich, dass die Geburt natürlich passieren durfte.
Sie zeigt ein Verhalten, welches ich noch nie bei Hunden gesehen habe: sie trägt die Welpen umher. Robbt eines ihrer Kinder zu weit von ihr weg, trägt sie es im Maul zurück. Sie bringt auch die gesammte Truppe auf die Wärmedecke, wenn es sein muss. Es erinnert an das Verhalten von Katzenmüttern. Manchmal allerdings trägt sie auch einen Kleinen weg und der Rest kommentiert den Verlust der Mami mit großem Geschrei, Dann ist sie sehr unsicher, wie sie die Situation wieder in den Griff bekommen soll. Zum Glück gibt es das zuverlässige Familientaxi für dererlei Gelegenheiten. Unser Elise ist eben sehr speziell!!!

1.3.2019, 2.Tag: Statt gemütlich auf dem Sofa zu sitzen und die Welpen zu genießen, oder Fotos zu machen, mußten wir in der Nacht nochmal spontan los. Manche Tage sind einfach nur schwierig, ätzend, ungeheuerlich. Das Leben kann manchmal schockierende Angst machen. Der Grund waren Elises unaufhörliches Gehechel und Gepresse. Das wurde einfach nicht besser. Und dann abends, als natürlich jeder normale Tierarzt zu hatte, fing sie jämmerlich an beim Pressen zu schreien. So sind wir kurzentschlossen mit Nathalie als Unterstützung in die Tierklinik gefahren. Keiner von uns hatte bisher geschlafen und allen war schlecht! Der Grund der stetigen Presswehen und Elises Schmerzen mußte gefunden werden. Da war doch etwas nicht in Ordnung? Wieder kreiste die Vision eines chicen Kaiserschnitts über uns. Der Himmel kann manchmal sehr tief hängen. Druck, Angst, Panik. Das Röntgen brachte schnell die Wahrheit ans Licht: Die Hündin Helga verweilte noch in Elises Bauchraum. Und das mit 320g Körpergewicht!!! Schön runtergepresst vor dem Geburtskanal und doch viel zu riesig, hindurchzuschlüpfen. Feierabend für schöne Geburten. Züchten ist ein Lottospiel.
Helga ist inzwischen raus. Wir haben Helga mitgenommen und werden sie später im Garten begraben. Sie ist mehr als doppelt so groß, wie die anderen. Wie ist so etwas möglich? Und wieso mußte unsere liebe Elise das erleiden? Sie trug tatsächlich 9 Welpen unter ihrem Herzen.
Helga konnte auf "natürlichem" Wege geboren werden. Ohne Kaiserschnitt. Ein Gottesgeschenk!!! Allerdings war sie schon verstorben. Elise war sehr tapfer und stark. Diese große Hündin Helga werde ich niemals vergessen. Und Nathalie auch nicht. Ihr haben wir soooo viel zu verdanken!!!

Guten Morgen. eine ruhige Nacht liegt hinter uns. Elise hat die Strapazen gut überstanden und die Babys haben die ganze Nacht an ihrer Milchbar genuckelt. Sie ist im Babyglück und sicher froh, daß die Wehen endlich vorbei sind...

Waagschalenappell: blau 230g, grün 195g, rot 215g, lila 195g, weiß 180g, gelb 175g, braun 180g. Fast alle haben mächtig zugenommen. Der gelbe Rüde wird jetzt stetig angelegt, damit er aufholt. Alle Babys machen einen mobilen hungrigen Eindruck. In der Wurfbox ist wundervolle Ruhe. Nur ab und zu ist ein kleines hungriges Quackeln zu hören. Der kleine Hunger zu Besuch. Elises Milchbar läd ein und macht wunderbar satte Bauchgefühle...

Ich möchte nochmal vielen Dank sagen für die vielen vielen Mails und Nachrichten zur Geburt und danach. Das tut soooo gut!!!

2.3.2019, 3.Tag: Eine unruhige Nacht liegt hinter uns. Ein paar Mal verirrte sich ein Kleines und irrte orientierungslos in dieser scheinbar riesigen Wurfbox umher. Verzweifelt auf der Suche nach der Mami Elise und ihren herrlich wohltuenden Zitzen. Großes Geschrei zu später Stunde. Zum Glück gibt es aber das zuverlässige Blankeneser Taxi, das zuverlässig jeden Verlorengegangenen, egal zu welchen Uhrzeit, sofort zurück ins heimische Nest begleitet.

2019-03-02_1233456789.jpg
stolze Mami Elise

Elise geht es wieder sehr gut. Sie ist glücklich in ihrem Element als Mami.

rotes Halsband, Hannes
Hannes
Herbert, blaues Halsband
Herbert
weißes Halsband, Hans
Hans
gelbes Halsband, Hugo
Hugo
lila Halsband, Holli
Holli
braunes Halsband, Helmut
Helmut
Hermine, grünes Halsband
Hermine
gelbes Halsband, Hugo
Hugo
gelbes Halsband, Hugo
Hugo
Hermine
Hermine
weißes Halsband, Hans
Hans
lila Halsband, Holli
Holli
weißes Halsband, Hans
Hans

Waagschalenappell: Herbert 230g, Hermine 195g, Hannes 240g, Holli 210g, Hans 200g, Hugo 185g, Helmut 195g.

3.3.2019, 4.Tag: Der Paradiesgarten Eden wurde heute in Blankenese eröffnet. Und mein Glück, ich war live dabei. Ich mußte es auch gar nicht sehen. Hören reichte schon:
Leises Glucksen, schmatzendes Schmausen, manchmal auch ein kleines wollüstiges Stöhnen konnte ich vernehmen. Elises Milcheinschuss ist geglückt. Und mit ihm Fülle, Glücksgefühle, Wohlstand und Wachstum:
Waagschalenappell: Herbert 280g, Hermine 225g, Hannes 270g, Holli 270g, Hans 235g, Hugo 220g, Helmut 245g.
Bei Hermine, Holli und Hannes ändert sich der Farbton des Fells in Richtung braun. Mal sehen, wie sich alle farblich weiterentwickeln. Havaneser sind ja Wundertüten. Sie können die Farbe wechseln...

Fine
Halbschwester Fine grüßt ihre Geschwister
Hannes
Hannes
Hugo
Hugo
Holli
Holli
Helmut
Helmut
Herbert
Herbert
Hermine
Hermine
Hans
Hans
Holli
Holli
Hannes
Hannes
Helmut
Helmut
Herbert
Herbert
Hermine
Hermine

21.00Uhr: Elise geht es sehr gut. Sie liegt jetzt auch öfter außerhalb der Wurfbox, um ihr heißes Gesäuge auf dem kalten Boden zu kühlen. Sobald aber auch nur ein kleinstes Meckern und Quackeln zu vernehmen ist, rennt sie hinein, um zu trösten. Sie liebt ihre Kinder. Wären ihre Geburten nicht so schwer, wäre sie sicher glücklich über einen erneuten Wurf. Aber sie ist nunmal die "Geburten-Krimi-Mimi". Und deshalb geht sie geht jetzt in den wohlverdienten Ruhestand! (Das halte ich sonst emotional nicht aus!!!)

4.3.2019, 5.Tag: Waagschalenappell: Herbert 305g, Hermine 240g, Hannes 280g, Holli 285g, Hans 250g, Hugo 290g, Helmut 285g.

Alle nehmen gut zu und sind mobil und fröhlich in der Wurfbox unterwegs. Elise kommt zunehmend zum Kuscheln heraus aufs Sofa. Beim kleinsten Babygeräusch ist sie aber wieder weg...

Hermine, Jella
Hermine = Jella
Herbert, Nino
Herbert = Nino
Hugo
Hugo
Hannes
Hannes
Helmut
Helmut
Holly
Holli
Hans
Hans
Bruno, Cäthe
Bruno & Cäthe grüßen

5.3.2019, 6.Tag: Heute Nacht gab es so ein paar kleine Schwierigkeiten: Unser kleiner Hugo fand keinen Platz an Mamas Milchleiste. Elise hat 9 Zitzen für diese 7 Babys. Nur leider liegt sie nicht immer so praktisch, daß jeder ein Plätzchen findet. Und da Hugo das ziemlich blöd fand, kommentierte er seine Probleme mit ziemlich lautem Geschrei. Ich durfte mehrfach aufstehen, um nachzusehen, was los war. Und die Kleinen an den Zitzen umlegen. Heute Nacht war es meistens Hugo, der sich von den anderen Kollegen verdrängen ließ. Bin gespannt, was der Waagschalenappell gleich preisgibt:

Golo
Golo grüßt Elise und seine Halbgeschwister

Waagschalenappell: Nino 350g, Jella 275g, Hannes 345g, Holli 305g, Hans 280g, Hugo 275g, Helmut 310g.

Holli
Holli
Lucky
Lucky grüßt seine neuen Geschwister

6.3.2019, 7.Tag: Tatsächlich sind wir heute schon am Ende der 1. Lebenswoche. Wie ist es möglich und wo ist die Zeit nur hin?
Hier entwickelt sich alles prächtig und die Kleinen wachsen und gedeihen. Sie haben alle schon kleine dicke Bäuche, bestens versorgt von Elises Milchbar. Hier hört man den ganzen Tag und die ganze Nacht dieses sinnlich schmatzende Säuseln. Mit kurzen Unterbrechungen von kleinem und großem Geweine, wenn Mamas Zitze nicht zu finden ist.

Elise schafft eine Höchstleistung. Wie wir alle Mütter, in dieser Zeit mit Babys. Sie versorgt ihre Kinder ganz alleine. Sie säugt sie, gibt ihnen Liebe und Wärme. Sie säubert die Wurfbox und hilft den Kleinen bei der Verdauung. Sie stellt sich komplett in all ihren Bedürfnissen zurück. Sie passt auf und bewacht, daß ihren Kindern nichts passiert. Sie erträgt diese große Wärme im Zimmer, denn die Kleinen können noch nicht alleine temperieren. Und ihr Gesäuge läuft auf Hochtouren, ist sehr heiß. Ein kurzer Aufenthalt auf dem kühlen Boden vor der Balkontür hilft momentweise. Mütter haben den 24-Stunden-Arbeitsauftrag. Wir sind sehr sehr stolz auf unsere Kleine. Auf ihre Hingabe und Liebe.
Ich schlafe auch bei den Kleinen auf dem Sofa, um nötigerweise das Zitzentaxi zu spielen. Mir macht die Hitze im Raum und der stetig unterbrochene Schlaf ziemlich zu schaffen...

Waagschalenappell: Nino 380g, Jella 310g, Hannes 380g, Holli 350g, Hans 305g, Hugo 300g, Helmut 350g.

Elise, H-Wurf
Elise säugt

20.00Uhr Adele möchte den Wurf gerne unterstützen und hat Milch!!!
22.30Uhr: Zeiten ändern sich: seit Tagen hat Elise die Wohnung nicht mehr verlassen. Gerade ging sie zum kurzen Pipigang in den Park hinüber. Juhu!!! Elise ist wieder da!!! Das können sicher nur wenige verstehen. Aber dieser Moment ist ein Fest!!!

Gute Nacht, liebe 1.Woche. Schlaf Dich schön aus und starte den morgigen Tag als lustige 2.Woche...

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche 11. Woche