Wilmas Wunder
Cubanische Elbschnauzen in Hamburg Blankenese – Havaneser aus bester Zucht
 
540176

Welpentagebuch: 5. Woche

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche 11. Woche

"Ohne mich wäre alles anders. Die Erde denkt durch mich.
Mein Licht schenke ich den Sternen. In den Bäumen rauscht meine Sehnsucht.
Meine Seele wogt im Meer.
- Ich - ein Stäubchen Stoff, ein Fünkchen Geist." (Rose Ausländer)

10.11.2019, 29.Tag: Die 5. Woche startete mit dem 1. Wundertreffen des I-Wurfes:

2019-11-10_123123123.jpg
I-chens beim 1.Boxtraining. Ganz schön groß die Box für 4 kleine Schätze...
2019-11-10_126781234.jpeg
Tequilas Glück
2019-11-10_12612314.jpg
Fiete
2019-11-10_1237612345.jpeg
Ninos Glück
2019-11-10_123612345.jpg
Tequila
2019-11-10-_123512341.jpg
Nino

Die 2 Stunden Besuchszeit gingen rasant schnell vorbei. Eure glücklichen Gesichter haben mich berührt. Die Babys waren eine Weile wach und dann aber auch schnell, zur Verarbeitung der Eindrücke, eingeschlafen. Eine unglaubliche Ruhe und Ausgeglichenheit war im Raum fühlbar. Frieda zeigte sich wie immer entspannt und zufrieden. Fiete wurde fremdgekuschelt, weil seine Familie erst morgen zu Besuch kommt. Rosalie zog es vor, in unserem Ausschnitt die Besuchszeit mehr oder weniger zu verschlafen. Reicos Starterboxen, Krallenschere und Flohkamm, sowie die 1.Decke wechselten den Besitzer. Ich hoffe, ich konnte alle Fragen beantworten. Jetzt hoffe ich zutiefst, daß unser schöner Nino in die Zucht geht. Mit seinem dunkelroten Fell ist das nämlich seine Berufung!!!

11.11.2019, 30.Tag: Heute morgen traute sich jemand etwas... Cäthe war auf Futterklau aus. So ein kleines Häppchen zu stibitzen, das macht den Tag bunt und den Bauch behaglich voll. Das Futter der anderen ist sowieso immer viiiiel leckerer als das eigene. Doch KleinKleinWauWau war auch nicht blöd. "Wer ist denn dieses Puschel in unserer Aura? Die riecht komisch. Kann man die essen?" Gleich bemerkt und schnell vertrieben. Cäthe zog es eilig vor zu flüchten...

2019-11-11_123456789.jpg
Cäthe und die I-chens
2019-11-11_123456787.jpg
Begegnungen...

18.00Uhr: Fiete bekam heute seinen 2.Familienbesuch. Und er wollte gar nicht wieder einschlafen. Vielleicht den besonderen Moment genießen? Aber schaut doch selbst:

2019-11-11_12341235.jpg
Fietes Glück

12.11.2019, 31.Tag: Cäthe scheint jetzt der Meinung zu sein, lieber mit den Hundebabys zusammen frühstücken zu wollen. Heute Morgen standen 5 Geschöpfe vor dem frisch gefüllten Napf. Und fraßen sehr einträglich nebeneinander, als ob sie das schon immer so machen... Reicos feine Hundewurst kann auch Katzen glücklich machen.

19.00Uhr: Heute war endlich Adeles großer Tag. Sie durfte ins Gehege, um alle Babys zu liebkosen und auch bei sich trinken zu lassen. Sie hat, wie Elise, Milch bekommen. Wir haben hier eine sehr sehr liebevolle Hundegemeinschaft, die alle Kinder gleichsam umsorgen möchte und auch in Sachen Erziehung ihr Bestes geben. Der Mensch ist nunmal kein Hund. Und wer könnte das besser machen als die Hundefamilie? Unsere Katze Cäthe hat heute zum 1.Mal eine Zeit mit den Welpen gespielt. Auch das erlebe ich als sooo besonders und großartig. Ein bißchen stolz bin ich schon über diesen wundervollen Familienbetrieb!!!

13.11.2019, 32.Tag: Grüße von den Blankeneser Schätzen:

2019-11-13_123456789.jpg
Rosalie
2019-11-13_123456780.jpg
Fiete
2019-11-13_123412345.jpg
Tequila
2019-11-13_123123123.jpg
Nino

14.11.2019, 33.Tag: Unsere Kleinen zeigen sich sooo unglaublich nah und zugewandt. Geht man ins Gehege, kommen alle gleich angelaufen und klettern auf den Schoß. Sie suchen unsere Nähe, unsere Liebe und wollen gestreichelt werden. Am liebsten alle gleichzeitig. Wieviel Hände, Arme und Schöße kann ein einziger Mensch haben? Die Pipimatten nehmen sie sehr gut an. Teils machen sie auf die Handtücher, aber meistens auf die Fließe. Das ist wirklich sehr sehr gut. Sie schlafen am liebsten in der Box. Klein, eng und kuschelig. Das möchten wir unbedingt unterstützen. Das Boxtraining hat schon seit einigen Tagen angefangen. Damit sie es bei Euch kennen und es leicht in der Eingewöhnung im neuen Heim ist. Ich bin immer wieder überrascht, wie leicht und angenehm so ein kleiner Wurf ist. Frieda erledigt fast alles alleine. Ihre Kraft ist ungebrochen. Sie ist liebevoll und eng mit ihren Kindern. Ihre Milchbar fließt wie im Paradies. Nur da müssen wir immer mal aufpassen, dass sie auch wirklich leergetrunken wird.

2019-11-14_123456789.jpg
Box
2019-11-14_112345678.jpg
Schlemmen

15.11.2019, 34.Tag: Die ersten Zähne brechen durch. Es sind die hinteren Prämolaren (Backenzähne). Die Welpen möchten auf allem herumkauen, um sich Abhilfe zu schaffen.

16.11.2019, 35.Tag: Wie die Zeit rennt. Unsere Kleinen sind schon 5 Wochen alt. Und täglich passiert neue, spannende Entwicklung. Jetzt wollen die Eckzähne herauswachsen. Mit rasender Geschwindigkeit schießen sie aus dem Kiefer heraus. Ihr Auftrag: Beute zu zerreißen. Mit goßer Freude beißen die Welpen also an allem und uns herum. Auch an Cäthe, wenn sie Pech hat. Das Gehege wird steig erweitert, um genug Erlebnisfläche zu bieten.

2019-11-16_123456789.jpg
Nino
2019-11-16_123345678.jpg
Rosalie
2019-11-16_112345678.jpg
Tequila

Gute Nacht, liebe 5.Woche. Heute Nacht machen wir einen großen Sprung lustig in die 6.Woche.

Vorschau: Der Besuch unserer Tierärztin zum Chippen, Impfen und Gesundheitscheck der Welpen findet am Montag, 9.12.2019, um 17.00Uhr statt.

Welpentagebuch: 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche 11. Woche